News

LOKAL

Westeinfahrt von Ferlach wird sicherer

14.03.2014
LR Köfer: Verkehrsinsel und Querungshilfen werden errichtet
Die B 85 Rosental Straße verläuft abzweigend von der B 83 Kärntner Straße in Fürnitz über Ledenitzen, Feistritz im Rosental und Ferlach nach Miklautzhof, wo sie in die B 82 Seeberg Straße mündet. „Im Bereich der Westeinfahrt Ferlach sollen nun Maßnahmen gesetzt werden, um die Verkehrssicherheit zu heben“, berichtete heute, Freitag, Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer.

Da die B 85 in diesem Bereich aus einer großen, ungeordneten Fläche bestehe, sei es für Fußgänger schwierig, diese Straße sicher zu überqueren. „Wir errichten zwei Querungshilfen und eine Trenninsel im Bereich der Abbiegestreifen, um das Überqueren der B 85 für Fußgänger sicherer möglich zu machen,“ so Köfer. Außerdem werde die Bushaltestelle angepasst und zusätzliche Parkplätze geschaffen.

„Wir investieren hier rund 500.000 Euro, wobei sich die Kosten für die Straßenbauabteilung auf rund 300.000 Euro belaufen. Den Rest bringt die Stadtgemeinde Ferlach auf. Durch diese Baumaßnahmen wird die Westeinfahrt von Ferlach sicherer und attraktiver werden“, betont der Straßenbaureferent.

Nach Diskussion der Stadtgemeinde über die geplanten Maßnahmen und Planungen mit den Anrainern und Betroffenen liegen die Zustimmungen schriftlich vor. Dem vorliegenden Projekt wurde nach eingehender verkehrs- und sicherheitstechnischer Überprüfung die technische Genehmigung Ende April 2012 erteilt.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Gollob/Sternig
Fotohinweis: Büro LR Köfer