News

POLITIK

Regierungssitzung 4 – Neue Wohnungen entstehen in Nötsch und Zammelsberg

25.03.2014
LHStv.in Schaunig: Wohnbauprogramm 2014 bis 2016 ist Konjunkturmotor und sichert Arbeitsplätze
Die Baugenossenschaft „Meine Heimat“ errichtet neun Mietwohnungen in Nötsch im Gailtal und die Marktgemeinde Weitensfeld vier Wohnungen in Zammelsberg. In der Regierungssitzung heute, Dienstag, erfolgte der einstimmige Beschluss der entsprechenden Förderanträge. „Baubeginn ist noch im Frühling 2014“, freut sich Wohnbau- und Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig.

„Das Wohnbauprogramm 2014 bis 2016 sieht vor, dass von Althofen bis Zell Pfarre Mietwohnungen gebaut werden“, verspricht Schaunig. Dieses Wohnbauprogramm mit 2.142 Wohneinheiten und die noch rund 300 umzusetzenden Wohneinheiten aus 2013 lösen laut der Wohnbaureferentin ein Investitionsvolumen von rund 350 Mio. Euro und damit eine zusätzliche Wertschöpfung von rund 385 Mio. Euro aus. Davon würden rund 200 Mio. in Kärnten verbleiben. Bezogen auf das Investitionsvolumen von rund 350 Mio. Euro lasse sich der regionale Beschäftigungseffekt in Kärnten mit 2.620 zusätzlich ausgelasteten Vollzeitbeschäftigen beziffern. „Aus dem Wohnbauprogramm 2015 können außerdem 175 Wohneinheiten in das Jahr 2014 vorgezogen werden“, so Schaunig.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Böhm