Presseaussendungen

POLITIK

Start für Kooperation von KABEG und AUVA

01.04.2014
LHStv.in Prettner: Versorgungsqualität für Patienten und betriebswirtschaftliche Aspekte sollen optimiert werden
Zur Optimierung der Versorgungsqualität für Patienten im Raum Klagenfurt bei gleichzeitiger Optimierung der betriebswirtschaftlichen Aspekte der Führung des Klinikums Klagenfurt und des Unfallkrankenhauses Klagenfurt beabsichtigen die Vertragspartner KABEG und AUVA eine enge Kooperation. Gestern, Montag, erfolgte in Wien im Beisein von Gesundheits- und Krankenanstaltenreferentin LHStv.in Beate Prettner und KABEG-Vorstand Arnold Gabriel der offizielle Start, bei dem weitere Details und die strategische Planung der Prozessabläufe geklärt werden konnten.

Mittelfristig wird eine räumliche Zusammenführung des UKH Klagenfurt und des Klinikums Klagenfurt am Gelände des Klinikums Klagenfurt unter Wahrung der derzeitigen Rechtsträgerschaft beider Krankenanstalten angestrebt. Während das UKH Klagenfurt auf die unfallchirurgische Versorgung fokussiert arbeitet, stellt das Klinikum Klagenfurt die orthopädische Versorgung sowie jene der Intensivpatienten sicher. Die Investitionskosten für die neue Infrastruktur werden zur Gänze seitens der AUVA getragen.

„Die Arbeitsplatzgarantie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt von der Kooperationsvereinbarung unberührt und hat selbstverständlich auch weiterhin Gültigkeit. Auch keinerlei Schlechterstellungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffend die derzeitigen Verträge müssen befürchtet werden, da dort wo Personalverschiebungen notwendig werden sollten, diese durch Arbeitskräfteüberlassungen stattfinden werden“, betont Prettner. Für die Aufnahme des Vollbetriebs der zusammengeführten Krankenanstalten benennt Gabriel einen Zeitraum von etwa vier bis fünf Jahren. „Die Entwicklung der Kooperation erfolgt in einem paritätischem Projektteam, in dessen Lenkungsausschuss Land Kärnten, AUVA, KABEG und der Kärntner Gesundheitsfonds vertreten sind“, so Gabriel.

„Die AUVA begrüßt die derzeitige Gesprächssituation. Wir sind überzeugt davon, mit dem Land Kärnten eine für die Versicherten und Patienten optimale Lösung anbieten zu können. Darüber hinaus stellt die in Planung befindliche Kooperation ein Best-Practice-Model im Rahmen der Gesundheitsreform dar“, sagt AUVA-Obfrau Renate Römer.

Noch im April soll es eine weitere Kick-Off Veranstaltung für die jeweiligen Projektteams geben, die an der Umsetzung der Kooperation arbeiten werden. „Erste Zwischenergebnisse werden Ende des ersten Halbjahres 2014 erwartet“, gibt Prettner einen Ausblick auf den weiteren Fahrplan.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.