Presseaussendungen

POLITIK

Regionale Aufträge für die regionale Wirtschaft

04.04.2014
LHStv.in Schaunig, WK-Präsident Pacher und Handbuchautor Öhler informierten über neuen Spielregeln für Auftragsvergaben und entsprechende Möglichkeiten im Bundesvergabegesetz
Bei öffentlichen Aufträgen soll möglichst viel öffentliches Geld in den Gemeinden, der Region, in Kärnten bleiben. Darauf sollte schon in der Phase der Ausschreibung verstärkt abgezielt werden. Finanz- und Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig, Wirtschaftskammerpräsident Franz Pacher und Ausschreibungsexperte Matthias Öhler appellierten dafür heute, Freitag, in einer Pressekonferenz. Anschließend informierten sie Bürgermeister, Amtsleiter, Verwaltungsbedienstete, mit öffentlichen Ausschreibungen befasste Ingenieure, Baumeister und Architekten sowie Wirtschaftskammerfunktionäre und Unternehmer bei einer Veranstaltung in der Wirtschaftskammer über die verschiedenen Möglichkeiten.

Schaunig verwies auf die neuen Spielregeln für Auftragsvergaben, die auf einen Baugipfel nach der Alpine-Insolvenz zurückgehen würden. Land, Wirtschaftskammer, Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Gewerkschaft und Arbeiterkammer hätten sie in einem intensiven Kooperationsprozess erarbeitet. „Wir wollen soweit wie möglich weg vom Billigstbieter- und hin zum Bestbieterprinzip“, erklärte Schaunig. 15 Prozent der Ausschreibungskriterien würden daher sozialpolitische oder ökologische Aspekte berücksichtigen. Es gehe also um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer und Lehrlinge oder um die Länge der Transportwege. Zudem seien Generalunternehmer verpflichtet, ihre Subunternehmer anzugeben. So solle für deren Austausch ein engerer Rahmen gezogen werden. Auch Preisdumping sollen die neuen Spielregeln ausschließen.

„Wir wollen Mut dazu machen, Gehirnschmalz so in die Ausschreibungen zu stecken, dass die regionale Wirtschaft profitiert“, sagte die Finanzreferentin. Sie verwies zudem auf die investiven Impulse, die das Land im Rahmen des Budgetprogramms setze. So würden allein das Wohnbauprogramm 2014-2016 mit 2.142 Wohneinheiten und die noch rund 300 umzusetzenden Wohneinheiten aus 2013 ein Investitionsvolumen von rund 350 Mio. Euro auslösen. Die Kärntner Gemeinden würden mit Unterstützung des Landes mehr als 100 Mio. Euro pro Jahr in öffentliche Aufträge investieren. Rund 90 Prozent der kleineren Aufträge würden bereits jetzt in der Region bleiben, nun gelte es, auch bei den größeren Aufträgen die bestehenden Möglichkeiten intensiver zu nutzen.

Präsident Pacher stellte ein entsprechendes Handbuch vor, das die Wirtschaftskammer in der mittlerweile dritten Auflage den Gemeinden, Landesgesellschaften oder öffentlichen Bauträgern anbietet. Es gehe darum, der Abwanderung entgegenzuwirken, die kleinen regionalen Betriebe zu stärken sowie Arbeitsplätze und Ausbildungsstätten vor Ort zu sichern, betonte Pacher.

Rechtsanwalt Öhler erläuterte als Verfasser des Handbuches die im Bundesvergabegesetz bestehenden Möglichkeiten der regionalfreundlichen Ausschreibung und gab auch einige konkrete Beispiele. Er verwies in erster Linie auf die sogenannte Schwellenwerteverordnung. Diese ermögliche es auch bei relativ hohen Auftragswerten bis zu einer Million Euro, Vergabeverfahren ohne EU- oder österreichweite Bekanntmachung durchzuführen. Möglich sei zudem die Teilung eines Beschaffungsvorhabens in einzelne regionale Lose oder auch Fachgewerke. Als Beispiel führte Öhler an, dass Backwaren nicht für alle Krankenhäuser des Landes zusammen, sondern für jedes Krankenhaus einzeln ausgeschrieben werden könnten. So könnten statt eines Großunternehmens mehrere Bäcker vor Ort zum Zuge kommen. Ebenso könne man bei Ausschreibungen berücksichtigen, ob es eine Servicestelle des Unternehmens vor Ort gibt, damit wichtige Reparaturen rasch durchgeführt werden können. Der Handbuchautor gab bekannt, dass man Musterbeispiele Ratschläge und Mustertexte auch online unter www.vergaberatgeber.at finde.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig; WK Kärnten
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: WKK/fritzpress

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.