News

SPORT

Kleine U 16-Fußball-WM im Gailtal

14.04.2014
Sportreferent LH Kaiser dankte Organisatoren des 11.internationalen Fußballturnier der Nationen im Gailtal - Japan, Kroatien, Chile und Aserbaidschan spielen Vorrunde in Kärnten
Bereits zum 11. Mal organisieren die Sportvereine Kötschach-Mauthen, Hermagor und Arnoldstein das internationale Fußballturnier der Nationen für U 16-Nationalteams im Gailtal in Kärnten. Cheforganisator Bürgermeister Walter Hartlieb (Kötschach-Mauthen),die Sektionsleiter Bernd Kristler (OSK Kötschach-Mauthen), Norbert Hofer (SC Hermagor) und Obmann Gernot Michethaler (SV Arnoldstein) informierten heute, Montag, Sportreferent LH Peter Kaiser im Beisein von Landessportdirektor Reinhard Tellian in der Kärntner Landesregierung über das Sportereignis im Gailtal. Es geht vom 25. April bis 29. April über die Bühne.

„Ich bedanke mich bei Bürgermeister Hartlieb und den drei Fußballvereinen für die Organisation dieses hochkarätigen, grenzüberschreitenden U16-Turnieres. Wenn man auf die teilnehmenden Nationen blickt, ist es wahrhaftig eine kleine U16-Fußball-WM in Kärnten“, betonte Kaiser. Als Sportreferent unterstütze er das Turnier gerne und er hoffe, dass den Fußballstars von morgen viele Zuschauer bei freiem Eintritt bei ihren schnellen und technikreichen Spielen zuschauen werden.

Am Internationalen Turnier nehmen zwölf Teams der Jahrgänge 1998/99 teil. Die Vorrundenspiele in Kärnten bestreiten in der Gruppe B in Kötschach-Mauthen, Hermagor und Arnoldstein Vorjahressieger Japan, Kroatien, Chile und Aserbaidschan. In der Gruppe A (Italien) spielen sich die Mannschaften aus Italien, Brasilien, Sambia und Israel sowie in der Gruppe C (Slowenien) die Teams aus Slowenien, Mexiko, USA und China den Aufstieg ins Semifinale aus. Ein Semifinale geht am 29. April in Kötschach-Mauthen über die Bühne. Das Finale findet am 1. Mai in Gradisca d‘ Isonzo in Italien statt.

I N F O: Spielplan, Vorrunde B:
Freitag, 25. April 2014 Kötschach-Mauthen: 15.30 Uhr Chile : Aserbaidschan, 17 Uhr Kroatien-Japan.
Samstag, 26. April 2014 Hermagor: 15.30 Uhr: Japan-Chile; 17.Uhr: Aserbaidschan-Kroatien.
Sonntag, 27. April 2014 Arnoldstein: 15.30 Uhr Kroatien-Chile; 17 Uhr: Japan-Aserbaidschan.
Dienstag, 29. April 2014 Kötschach-Mauthen:
16.Uhr: Semifinale 1; Nova Goriza, 17.30 Uhr: Semifinale 2
Donnerstag, 1. Mai 2014 Gradisca d`Isonzo: 16 Uhr Finale.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/ Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LH Kaiser