News

LOKAL

„Starnacht“ als visueller Kärnten-Botschafter

22.04.2014
LH Kaiser: „Starnacht am Wörthersee“ liefert großartige Bilder des Landes und ist unbezahlbare Werbung
Am 18. und 19. Juli 2014 werden Kärnten und der Wörthersee wieder zu einem Hotspot der Musikwelt, wenn die „Starnacht am Wörthersee“ bereits zum 15. Mal ihr spektakuläres Hitfeuerwerk zünden wird. „Die Bedeutung der ‚Starnacht‘ für Kärnten ist groß, liefert sie doch tolle Bilder unseres wunderschönen Landes in viele Haushalte“, sagte Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Dienstag, bei einer Pressekonferenz in der Villa Lido in der Wörthersee-Ostbucht. Als musikalische Fixstarter genannt wurden Peter Kraus, Roland Kaiser, Chico & the Gypsies (vormals Gypsy Kings), Conchita Wurst und Michelle. Der ORF überträgt die Sendung live ab 21.00 Uhr.

Der Landeshauptmann bedankte sich bei allen, die dazu beigetragen haben, dieses beliebte Musikspektakel fortzuführen. „Diese Veranstaltung ist ein großartiger visueller Botschafter und der ORF wird in bewährter Manier und mit großem Aufwand wieder gute Unterhaltung und prächtige Kärnten-Bilder liefern“, so Kaiser.

Die Klagenfurter Stadtpolitiker Bürgermeister Christian Scheider, Vizebürgermeister Albert Gunzer und Stadtrat Herbert Taschek bezeichneten die „Starnacht“ als wirtschaftlichen und touristischen Turbo. Veranstalter ip-media-Chef Martin Ramusch konnte bereits von sehr vielen Interessenten berichten. Im Rahmen der „Starnacht“ werde auch heuer wieder das "Festival der Chöre" stattfinden, das zu den größten Chorveranstaltungen Österreichs zählt und der ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel" zu Gute kommt, informierte Chorfestival-Organisator Roland Loibnegger.

Unter den Anwesenden waren auch ORF Landesdirektorin Karin Bernhard und Stiftungsrat Siggi Neuschitzer sowie „Starnacht“-Moderator Alfons Haider.

I N F O: www.starnacht.tv


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: ip-media