News

LOKAL

Fahrradsicherheitsaktion in Kindergärten gestartet

24.04.2014
LH Kaiser beim Auftakt der ARBÖ „1-2-3 Challenge“ im Lakeside Park-Kindergarten „Bunte Knöpfe“
Sich im Straßenverkehr bewusst und sicher zu bewegen, sollte man schon von Kindesbeinen an lernen. Am besten wirkt das natürlich, wenn es mit Spaß, Freude und spielerisch passiert. So funktioniert auch die ARBÖ „1-2-3 Challenge“, in deren Rahmen der Autofahrerclub Kindern das Fahrradfahren frühzeitig, richtig und vor allem sicher vermittelt. Heute, Donnerstag, erfolgte der Auftakt dazu im Kindergarten „Bunte Knöpfe“ am Gelände des Klagenfurter Lakeside Parks.

Landeshauptmann Peter Kaiser war auch bei der heutigen Auftaktveranstaltung dabei. „Als Kindergartenreferent liegt mir die Sicherheit der Kinder besonders am Herzen. Diese Aktion des ARBÖ ist ein wesentlicher Baustein, um ihnen Balance, Verantwortungsgefühl und den bewussten Umgang mit einem Verkehrsmittel zu vermitteln“, betonte er und dankte allen beteiligten Partnern. Kaiser strich auch die Wichtigkeit hervor, beim Radfahren immer einen Helm zu tragen.

Die Idee zur ARBÖ-Aktion stammt vom früheren Radprofi Paco Wrolich, der ebenfalls die Kinder beim Bewältigen des Geschicklichkeits-Parcours mit ihren Lauf- oder Fahrrädern unterstützte. Kärntens ARBÖ-Geschäftsführer Thomas Jank freut sich über das enorme Interesse an der „1-2-3 Challenge“: „Wir sind davon ausgegangen, dass maximal die Hälfte aller Kindergärten Interesse zeigen wird. Nun kristallisiert sich aber heraus, dass gut zwei Drittel unbedingt mitmachen wollen. Pro Jahr können im Tour-Plan zwischen 20 und 25 Termine berücksichtigt werden“, erklärte er.

Mit dabei waren heute auch Partnervertreter wie Hannes Weißenbacher von der AUVA oder Caroline Weberhofer vom ORF Kärnten und Kindergartenleiterin Margit Motschiunig. Für die Kinder gab es Trinkflaschen und ARBÖ-Kinderwarnwesten, für den Kindergarten ein Lauf- und ein Fahrrad sowie zwei Kinderfahrradhelme.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser; ARBÖ Kärnten
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/Eggenberger