News

LOKAL

Auf Bleiburger Straße und Diexer Straße starten am Montag Sanierungsarbeiten

02.05.2014
Straßenbaureferent LR Köfer: 350.000 Euro Gesamtbaukosten auf Bleiburger Straße, 440.000 Euro auf Diexer Straße
Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Freitag, mitteilt, beginnen am kommenden Montag, 5. Mai, Sanierungsarbeiten auf der B81 Bleiburger Straße zwischen Sonnegg und Jaunstein (km 2,85 bis km 4,6). „Die Fahrbahn weist in diesem Bereich massive Risse auf, sodass es bereits zu beginnenden Materialausbrüchen kommt. Eine Sanierung dieses Straßenabschnittes ist dringend erforderlich“, erklärt er. Für die Baumaßnahme auf einer Länge von 1,75 Kilometern ist eine Bauzeit von neun Wochen vorgesehen. Für Pkw wird eine örtliche Umleitung über die alte Bleiburger Bundesstraße eingerichtet. Für den Schwerverkehr ist eine Umleitung über Eberndorf möglich. Die geschätzten Baukosten belaufen sich auf 350.000 Euro.

Ebenfalls am Montag starten Sanierungsarbeiten auf der L113 Diexer Straße zwischen Diex in Richtung Brückl (bis zur Bauamtsgrenze), wie Köfer informiert. Auf einer Länge von 1,5 Kilometern werden Entwässerungs- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Während die Entwässerungsarbeiten eine halbseitige Behinderung zur Folge haben, ist während der Asphaltierungsarbeiten eine Vollsperre notwendig. Eine Umleitung ist über Brückl bzw. Völkermarkt vorgesehen. „Die Straßenbauabteilung und die bauausführende Firma sind bemüht, die Behinderungen so kurz wie möglich zu halten. Voraussichtlich enden die Bauarbeiten bereits am 28. Mai 2014“, führt der Straßenbaureferent aus. In dieses Baulos werden 440.000 Euro investiert.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/Böhm