News

LOKAL

Straße ins Bodental wird saniert

05.05.2014
LR Köfer: Baubeginn auf L 105 Bodental Straße ist am Mittwoch – In Baulos im Bereich „Kleiner Loibl“ werden 743.000 Euro investiert
Am Mittwoch, 7. Mai, beginnen auf der L 105 Bodental Straße im Bereich „Kleiner Loibl“ umfangreiche Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten der Verkehrsverbindung ins Bodental. Wie der für Straßenbau zuständige Landesrat Gerhard Köfer heute, Montag, mitteilt, wird auf 1,42 Kilometern die Fahrbahn saniert und neu asphaltiert. Zudem muss eine beschädigte Schwergewichtsmauer auf einer Länge von drei Metern entfernt und wieder hergestellt werden. Weiters werden zwei Hangbrücken saniert. „Die Instandsetzungsarbeiten sind dringend notwendig, da sich die Fahrbahn in desolatem Zustand befindet“, erklärt Köfer.

Insgesamt wird das Baulos von Kilometer 0,0 bis 1,42 der L105 Bodental Straße in drei Teilbereiche unterteilt. Jegliche Fertigstellungsarbeiten des Sanierungsbereiches sind für 4. Juli 2014 vorgesehen. „In das Baulos werden 743.000 Euro investiert. Dieser Bereich wird laut Verkehrszählungen täglich von 733 Pkw und 34 Lkw befahren. Damit wird für die Bewohner des Bodentals sowie tausende Besucher, die das Naherholungsgebiet nutzen, seitens der Straßenbauabteilung des Landes Kärnten in den Fahrkomfort investiert“, so Köfer. Während der Bauarbeiten wird im Bereich eine halbseitige Straßensperre eingerichtet und es gibt eine Geschwindigkeitsbeschränkung.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/Böhm