News

KULTUR

Atelierwohnung in Paris ausgeschrieben

06.05.2014
LR Waldner: Bildende Künstlerinnen und Künstler können sich bis spätestens 25. September 2014 darum bewerben
Das Land Kärnten hat in Paris eine Atelierwohnung angemietet. Auf Vorschlag einer Jury wird sie für je sechs Monate bildenden Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung gestellt. Damit verbunden ist auch ein monatliches Stipendium in der Höhe von 1.415 Euro. Die laufenden Betriebskosten von derzeit monatlich 415 Euro sowie Reise- und Materialkosten müssen selbst getragen werden. Das teilte Kulturlandesrat Wolfgang Waldner heute, Dienstag, mit.

Teilnahmeberechtigt sind freiberufliche Künstlerinnen und Künstler, die entweder in Kärnten geboren oder tätig sind, oder deren Persönlichkeit bzw. Werk in einem sonstigen signifikanten Bezug zum Land Kärnten stehen. Einzureichen sind der ausgefüllte und unterfertigte Bewerbungsbogen, ein Lebenslauf in Kurzform, eine Begründung bzw. Beschreibung des Arbeitsvorhabens sowie Fotomaterial/Kataloge der künstlerischen Arbeit (jedoch keine Originale). Die Benützung des Ateliers ist entweder vom 1. Jänner bis 30. Juni 2015 oder vom 1. Juli bis 31. Dezember 2015 möglich.

Bewerbungen können bis spätestens 25. September 2014 (es gilt das Datum des Poststempels) an das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 (Kompetenzzentrum Bildung, Generationen und Kultur), Unterabteilung Kunst und Kultur, Burggasse 8, 9021 Klagenfurt am Wörthersee gerichtet werden.

Auskünfte: Sonja Somma, Tel.: 050 536 - 16233, Fax: 050 536 - 16210, E-Mail: sonja.somma@ktn.gv.at


Rückfragehinweis: Büro LR Waldner
Redaktion: Robitsch/Böhm