News

LOKAL

Botschafter für erhöhtes Sicherheitsbewusstsein

12.05.2014
LH Kaiser eröffnete Kindersicherheitsolympiade in Damtschach bei Villach
Bereits zu einer guten Tradition geworden sind die Bewerbe im Rahmen der österreichweiten Veranstaltung „safety on tour“. Heute, Montag, fand der Bezirksbewerb dieser Kindersicherheitsolympiade für Villach-Land am Sportplatz der VS Damtschach statt. Die Organisatoren - AUVA, Kärntner Zivilschutzverband, Landesschulrat für Kärnten - erwarten sich auch in diesem Jahr wieder rund 5.000 Kinder, die in freundschaftlichen Wettkämpfen aufeinander treffen, um die „sicherste“ Volksschule Kärntens zu ermitteln. Im Anschluss an die Bezirksausscheidungen findet am 4. Juni in Klagenfurt das große Landesfinale statt, dessen Siegerklasse Kärnten auch beim Bundesfinale am 17. Juni in Wien vertreten wird.

„Initiativen wie diese sind zur Prävention dringend notwendig, um in spielerischer und wettkampfmäßiger Form zu erlernen, wie man Unfälle und gefährliche Situationen vermeiden kann“, sagte Landeshauptmann Peter Kaiser. Gleichzeitig würden wichtige Verhaltensmaßnahmen und Telefonnummern von Einsatzorganisationen gelernt. „Damit werden die Kinder zu Botschafter für erhöhtes Sicherheitsbewusstsein und bekommen wichtige Werte wie beispielsweise Hilfsbereitschaft vermittelt“, so Kaiser.

Unter der bereits bewährten Organisation von Günter Fugger stehen auch heuer wieder spannende Klassenbewerbe und Spiele, in deren Rahmen die Kinder ihr Sicherheitswissen und ihre Geschicklichkeit testen können auf dem Programm. In Damtschach mit dabei waren auch Landtagspräsident Reinhart Rohr und Anton Podbevsek, Direktor des Zivilschutzverbands. Teilgenommen haben 150 Schüler aus den Volksschulen Afritz, Rosegg, Fresach, St.Jakob im Rosental, Damtschach, Feistritz Drau, Finkenstein, Nötsch, Goritschach und Weißenstein. Bereits stattgefunden haben die Bezirksbewerbe St. Veit/Glan (5. Mai, Freibad St. Veit/Glan) und Klagenfurt-Land (8. Mai, Sportschule Grafenstein).

(I N F O: Die weiteren Bezirksbewerbe sind 13. Mai, Villach Stadt, Jugendzentrum Villach-St. Martin; 14. Mai, Spittal/Drau, Stadion Spittal/Drau; 15. Mai, Hermagor, Schulsportplatz NMS Hermagor, 19. Mai, Feldkirchen, Sportplatz St. Urban; 20. Mai, Wolfsberg, ATSV-Sportplatz Wolfsberg; 21. Mai, Völkermarkt, Sportplatz Sittersdorf; 22. Mai, Klagenfurt Stadt, Sportzentrum Klagenfurt-Fischl; 4. Juni, Landesfinale, Sportzentrum Klagenfurt-Fischl; 17. Juni, Bundesfinale, 1200 Wien, ASKÖ Sportanlage Hopsagasse)


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD/ Oskar Höher