News

LOKAL

„Buchstaben bewegen dich“ in Klagenfurter Kindergärten

14.05.2014
LH Kaiser und Vize-Bgm. Mathiaschitz bei schwungvoller Projektpräsentation im Kindergarten Haus des Kindes
Buchstaben und Bewegung passen super zusammen. Das haben heute, Mittwoch, Kindergartenkinder im Haus des Kindes in Klagenfurt-Waidmannsdorf mit viel Schwung und Freude unter Beweis gestellt. Sie zählen zu den insgesamt rund 1.000 Klagenfurter Kindern, die bei „Buchstaben bewegen dich“ teilnehmen. Unterstützt wird diese neue Aktion vom Land Kärnten und der Stadt Klagenfurt. Kindergartenreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz schauten deshalb vorbei und machten gleich selber mit.

„Buchstaben lernen in Kombination mit Bewegung macht Spaß und bildet“, resümierte der Landeshauptmann nach den Übungen. „Es ist ein tolles Projekt, bei dem die Kinder mit viel Freude und spielerisch lernen, sich zu bewegen“, meinte die Vizebürgermeisterin.

Projektleiter ist Gerald Jarnig, er kam mit Trainerin Grete Passegger in den von Ulrike Wehr geleiteten Kindergarten Haus des Kindes. „Buchstaben bewegen dich“ läuft derzeit mit 44 Gruppen in elf Klagenfurter Betreuungseinrichtungen. Zielgruppe sind die Vier- bis Sechsjährigen, es machen laut Jarnig aber sogar einige Zweieinhalbjährige begeistert mit. Sein Team hat für jeden Buchstaben des Alphabets eine eigene Bewegung kreiert. Bei F wie Fallen lernen die Kleinen zum Beispiel das richtige Hinfallen.

Bei der heutigen Projektpräsentation für Kaiser und Mathiaschitz war der Buchstabe W an der Reihe. Die „Kängurugruppe“ von Karin Lemmerhofer und Stefanie Karner sowie die „Sonnengruppe“ von Susanne Gangl und Claudia Svaldo traten daher zum Weitsprung an. Die Kleinen aus der „Sonnengruppe“ sprangen übrigens genauso weit wie die aus der „Kängurugruppe“.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: Büro LH Kaiser