Presseaussendungen

LOKAL

8. Sommerempfang der FH Kärnten

13.06.2014
LH Kaiser fordert von Bundesregierung längst fällige Valorisierung der Bundesbeiträge für Fachhochschulen
Unter dem Motto „FHeartbeat – FH Kärnten am Puls der Zeit“ fand heute, Freitag, der 8. Sommerempfang in der FH Kärnten in Villach statt. Lehrende, Studenten sowie Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien trafen sich zum Meinungsaustausch. Unter ihnen auch Bildungs- und Fachhochschulreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Das Impulsreferat „Werte, Wirtschaft, Wissen. Über die gesellschaftliche Verantwortung von Hochschulen“ hielt Fred Lucs, Leiter des Kompetenzzentrums für Nachhaltigkeit an der WU Wien.

Der Landeshauptmann gratulierte zur guten Entwicklung der FH Kärnten und verwies auf die Kärntner Hochschulkonferenz, wo im Sinne von Effizienz und Effektivität gemeinsam Dinge entwickelt würden. „Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, die Fachhochschule Kärnten und die Pädagogische Hochschule Kärnten haben sich zusammengeschlossen, um die gemeinsamen Kräfte noch besser zu bündeln und Synergien zu nutzen.“

Auf das Impulsreferat bezogen, in dem Nachhaltigkeit ein großes Thema war, berichtete Kaiser, dass die Regierungssitzungen quartalsmäßig bereits gemeinsam mit den Sozialpartnern stattfinden würden. „Mit dem positiven Triple-I Innovation, Investition und Internationalität wollen wir in Kärnten gemeinsam dem negativen Triple-A Armut, Abwanderung und Arbeitslosigkeit entgegentreten.“ Gemeinsam wolle man auch dem sogenannten „Braindrain“ entgegenwirken, also vor allem junge, gut ausgebildete Kärntnerinnen und Kärntner im Land halten bzw. zurückholen.

In Bezug auf Nachhaltigkeit betonte der Landeshauptmann, dass im Mittelpunkt der Arbeit der Landesregierung natürlich stehe, Wirtschaftswachstum zu generieren, aber immer auch mit dem Hintergrund, wirtschaftliche, ökologische und soziale Ziele auszubalancieren. „Der bewusste Umgang mit Ressourcen für die jetzige Gesellschaft und auch für die nachkommende, ist uns ein großes Anliegen.“ Zur Situation der Fachhochschulen berichtete Kaiser, dass im Rahmen der LH-Konferenz – Kärnten übernimmt mit 1. Juli 2014 den Vorsitz – alle Landeshauptleute gemeinsam an den Bund herantreten sollen, um eine Valorisierung der Beiträge für die Fachhochschulen zu erreichen. „Dann sind auch die Länder bereit, mitzuwirken“, so der Landeshauptmann.

„Die FH Kärnten hat über 2.100 Studierende, davon sind 25 Prozent aus anderen Bundesländern oder dem Ausland“, sagte Vorstandsvorsitzender Univ.-Prof Erich Leitner. Die Absolventen seien hochqualifiziert und sehr gefragt. „Daher ist es auch eine wichtige Aufgabe und ein großes Anliegen, das akademische Leben zu gestalten und die Studierenden vom Land zu begeistern, damit sie nach Abschluss in Kärnten bleiben“, so Leitner.

„Wir sind klein, aber fein und müssen den Vergleich mit den anderen Bundesländern nicht scheuen“, meinte Aufsichtsratsvorsitzender Jörg Freunschlag. Er dankte dem Landeshauptmann für die Unterstützung und betonte, dass die FH auf einem guten Weg sei und hochgesteckte Ziele für eine weitere ausgezeichnete Entwicklung habe.

Unter den zahlreichen Anwesenden waren Landtagspräsident Reinhart Rohr, Marlies Krainz-Dürr, Rektorin der Pädagogischen Hochschule Kärnten, Hans Schönegger, Vorstand der Kärntner Landesholding, und zahlreiche Mitglieder des FH-Aufsichtsrates und des FH-Kuratoriums. Teilgenommen an einer Diskusson mit Kaiser und Lucs haben Susanne Dungs, FH-Rektorin und Angelika Duckenfield, Vizepräsidentin OEM & CCO, Hirsch Armbänder AG. Für die Moderation zuständig war Kleine Zeitung-Chefredakteurin Eva Weissenberger.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: FH Kärnten Sedlaczek

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.