News

POLITIK

Botschafter Aserbaidschans auf Antrittsbesuch

24.06.2014
LH Kaiser empfing Galib Israfilov – Gespräch über mögliche wirtschaftliche und kulturelle Kooperationen
Der Botschafter der Republik Aserbaidschan, Galib Israfilov, stattete heute, Dienstag, seinen Antrittsbesuch bei Landeshauptmann Peter Kaiser ab. Im freundschaftlich geführten Gespräch ging es um mögliche wirtschaftliche und kulturelle Kooperationen. Vor allem die für ihre touristischen Angebote und ein renommiertes internationales Musikfestival bekannte Region Gabala ist laut dem Botschafter sehr an einer Zusammenarbeit mit Kärnten interessiert.

Kaiser stellte dem Botschafter Kärnten vor und informierte ihn u.a. über wirtschaftliche Ziele sowie die interregionale und internationale Zusammenarbeit im Rahmen der Alpen-Adria-Allianz oder der Euregio „Senza Confini“. Israfilov betonte, dass er viel Potential in Kooperationen zwischen Österreich und Aserbaidschan auf regionaler Ebene sieht. Die Region Gabala würde Kärnten gerne mit einer offiziellen Delegation besuchen.

Begleitet wurde der Botschafter u.a. von Werner Müller von Opora Europe, dem russischen Unternehmerverband Opora Russia in Europa. Israfilov trug sich in das Gästebuch des Landes ein und es wurden Gastgeschenke ausgetauscht.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/Just