News

LOKAL

Blauröcke ermittelten Landesmeister

29.06.2014
LH Kaiser besuchte in Globasnitz 56. Landesmeisterschaften und 11. Landesjugendleistungsbewerb der Feuerwehren
In Globasnitz Drau ermittelten Kärntens Freiwillige Feuerwehren gestern, Samstag, im Rahmen der Landesmeisterschaften ihre Sieger in den diversen Wertungsklassen und bei der Jugend. Von der Schlagkraft der Blauröcke überzeugte sich auch Feuerwehrreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Er nahm gemeinsam mit Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik und Bezirksfeuerwehkommandant Helmut Blazej die Siegerehrung vor.

Der Landeshauptmann hob das Engagement, die Schnelligkeit und Präzision der Kärntner Freiwilligen Feuerwehr bei den diversen Einsätzen und Hilfeleistungen hervor und bedankte sich bei allen Blauröcken. „Die Kärntner Freiwilligen Feuerwehren sind rund um die Uhr Einsatzbereit, fit und schützen die Bevölkerung. Kärnten ist stolz und dankbar was ihr tut. Schaut weiter auf das Land“, so Kaiser.

Meschik nahm Bezug zur Fußball-WM. „Ehrgeiz, Kampfgeist und Emotionen stimmen nicht nur in Südamerika, sondern auch bei den Kärntner Feuerwehrmännern“, meinte der Landesfeuerwehrkommandant.

Hausherr und Bürgermeister Wolfgang Wölbl hob die perfekte Organisation der Meisterschaften und die top Leistungen der Meisterschaft hervor. „Ihr seid nicht nur im Ernstfall, sondern auch im Wettbewerb top. “Landtagsabgeordneter Hannes Anton, in Vertretung von LR Christian Ragger, strich ebenso den Wettkampfeinsatz der Blauröcke hervor: „Ihr seid die Elite.“

Bei den diesjährigen Meisterschaften, sie wurden als Nassbewerb durchgeführt, traten 57 bzw. 600 Feuerwehrmitglieder in den Wertungsklassen Bronze A, Bronze B, Silber A und Silber B an. Beim 11. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb nahmen in der Wertungsklasse Bronze und Silber 53 Gruppen mit 530 Teilnehmern teil. Am Landesfeuerwehrjugend-Einzelbewerb nahmen 205 Jugendliche teil. In Kärnten gibt es derzeit 129 Feuerwehrjugendgruppen mit 1.169 Mitgliedern.

Bei der Siegerehrung ebenfalls mit dabei: NRAbg. Hermann Lipitsch, Landtagsabgeordneter Jakob Strauß, Oberst Wolfgang Gabrutsch und Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Klaus Innerwinkler als Vertreter der Polzei.

Die Landesmeister:
Bronze A: 1: FF St. Margarethen ob Töllerberg 6; 2: FF Fellach 2; 3: FF Rangersdorf. 6.

Bronze B: 1.FF Puch 3; 2: FF Feld am See 1; 3: FF Göltschach 2.

Silber A: 1. FF Puch 5, 2: FF Feistritz/Drau 1; 3: FF Töplitsch 4.

Silber B: 1: FF Pöllan 7; 2: FF Grafenstein 3; 3: FF Lobach 8.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Peter Just