Presseaussendungen

LOKAL

Baustellenbesichtigung von GPS-Ausbildungszentrum Villach

17.07.2014
Bau liegt voll im Zeit- und Budgetplan – LH Kaiser, LHStv.in Schaunig und Sozialpartner dankten Bauarbeitern vor Ort – Eine Zukunftsinvestiton für die Jugend und Kärnten
Im Bereich des tpv Technologiepark Villach errichtet die Gemeinnützige Personalservice Kärnten GmbH (GPS) ein modernes Ausbildungszentrum mit Lehrwerkstätte. Jährlich erhalten dadurch 60 Jugendliche die Chance auf eine qualifizierte Lehrausbildung auf höchstem Niveau. Insgesamt umfasst die Gesamtkapazität 110 Ausbildungsplätze. Das Projekt ist ein vorbildhaftes Kooperationsprojekt, initiiert von Land, Stadt Villach, Arbeiterkammer, AMS, ÖGB, Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung. Am 21. Februar d. J. erfolgte der Spatenstich, die Fertigstellung ist für September d. J. geplant. Die Kosten für das Gesamtprojekt (inklusive Maschinen, Einrichtungen und technische Ausstattung) werden mit 6,6 Mio. Euro angegeben.

Landeshauptmann Peter Kaiser und Finanz- und Gemeindereferentin LHStv.in Gaby Schaunig nahmen heute, Donnerstag, gemeinsam mit Vertretern der Sozialpartner eine Baustellenbesichtigung vor.

GPS-Geschäftsführer Alfred Schuh dankte allen für die Besichtigung, gekommen waren AK-Präsident Günther Goach, Villachs Stadträtin Gerda Sandriesser, WK-Präsident Jürgen Mandl, AMS-Geschäftsführer Peter Wedenig, ÖGB-Vorsitzender Hermann Lipitsch sowie Georg Steiner, Gottfried Pototschnig und Alfred Graschl (alle ÖGB), Wolfgang Pucher (Industriellenvereinigung) sowie Baumeister Manfred Ropac und Projektleiter Mario Wilfling. Schuh sagte, dass man mit dem Bau voll im Zeit- und Budgetplan liege.

Der Landeshauptmann sprach von einem kleinen Wunder, das mit dem nunmehrigen Baufortschritt vollbracht worden sei, da der Spatenstich erst am 21. Februar d. J. stattgefunden hatte. Das Bauwerk soll helfen, dass jungen Menschen Zukunftsperspektiven erhalten und bestens ausgebildet werden können. Es sei großartig, was hier alle gemeinsam für die Jugend und für das Land schaffen würden, dankte Kaiser allen Beteiligten und insbesondere auch den Bauarbeitern vor Ort, denen er eine Jause spendierte. Der hohe Standard der Lehrlingsausbildung in Österreich genieße im Ausland vielfach Bewunderung, so Kaiser.

LHStv.in Schaunig betonte, dass hier ein wichtiges Zeichen für die Jugend und die Zukunft gesetzt werde. Die Politik setze auf Kooperation mit den Sozialpartnern, um gemeinsam Erfolge zu erreichen. Das neue Gebäude diene der Stärkung der Ausbildung und auch der Wertschöpfung in Kärnten. Sie erwähnte auch die neuen Vergaberichtlinien, danach würden ältere Mitarbeiter und auch Subunternehmen stärker berücksichtigt werden.

AK-Präsident Günther Goach sagte, dass es wichtig sei, die Jugend bestmöglich auszubilden. Dazu brauche es Einrichtungen, die dem höchsten Stand der Technik entsprechen. Er sei stolz auf dieses Gemeinschaftsprojekt von Politik und Sozialpartnern, die sich gemeinsam der Herausforderung der Jugendausbildung stellen. Ein solches Projekt sei auch ein Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Kärnten, so Goach, der allen Arbeiterinnen und Arbeitern vor Ort einen weiteren unfallfreien Verlauf des Baugeschehens wünschte.

Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl meinte, es sei nicht selbstverständlich, dass Jugendliche eine High-Tech-Ausbildung erhalten würden. Die Wirtschaft verlange aber extrem gut ausgebildete Fachkräfte.

Im neuen Ausbildungszentrum entstehen vier Metallwerkstätten, vier Labore, ein Logistikhof sowie zwei Lehrsäle.

Die Landesregierung habe sich Bildung und Ausbildung als großen Schwerpunkt vorgenommen. So soll es laut Regierungsprogramm auch keinen Schüler und keine Schülerin ohne Schulabschluss geben und ebenso werde alles unternommen, damit Lehrlinge ihren Berufsabschluss auch wirklich erreichen können. Das Land werde weiterhin aktiv bei Projekten zur Bildung und Ausbildung, auch im Rahmen der Arbeitnehmerförderung, aktiv sein. Hier werde ein wichtiger Impuls gegen Arbeitslosigkeit, für die Jugend und damit für die Zukunft gesetzt, betonten Kaiser und Schaunig.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser/ LHStv. in Schaunig Redaktion: Karl Brunner
Foto: LPD/Höher

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.