News

LOKAL

Firma Wild in Wernberg feiert 10. Geburtstag

18.07.2014
LH Kaiser gratulierte zum Jubiläum – Unternehmen ist einer der wichtigsten Leitbetriebe Kärntens
Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Firma Wild Elektronics heute, Freitag, am Standort Wernberg ihren zehnten Geburtstag. Landeshauptmann Peter Kaiser besuchte den erfolgreichen Betrieb und gratulierte mit einer Jubiläumstorte. Wild Elektronics (Elektronik & Kunststoff GmbH) ist eine Tochter der Wild Holding GmbH (Völkermarkt), die im Jahr 2010 ihr bereits 40-jähriges Jubiläum feierte. Die Wild Gruppe beschäftigt über 380 Mitarbeiter.

Für den Landeshauptmann ist Wild Electronics nicht nur ein international erfolgreiches Unternehmen, sondern vor allem auch ein wichtiger Leitbetrieb in Kärnten. Die Firma Wild gelte zu Recht als Vorbild im Hinblick auf Innovation, Forschung und Entwicklung. Solche Unternehmen seien ein Beleg für eine gedeihliche Weiterentwicklung unseres attraktiven und zukunftsorientierten Wirtschaftsstandort Kärnten, sagte der Landeshauptmann. „Mit den international erfolgreichen Leitbetrieben unseres Landes wird das Credo Kärntens im internationalen Wettbewerb, das positive Triple-I - Innovation, Investition und Internationalität – als wirksamste Maßnahme gegen das negative Triple A – Armut, Abwanderung und Arbeitslosigkeit forciert“, so Kaiser.

An der Betriebsführung teilgenommen haben CEO Josef Hackl, CFO Michael Wratschko, Manager Business Development Roman Dengg, Managing Director Wolfgang Warum, Unternehmer und Kunstsammler Herbert Liaunig, sein Sohn Alexander sowie die Bürgermeister Franz Zwölbar (Wernberg) und Valentin Blaschitz (Völkermarkt). Mit dabei war auch die Amtsleiterin von Wernberg Doris Liposchek.

Die Wild Gruppe ist Spezialist für optomechatronische Baugruppen, anspruchsvolle Systeme und komplette Geräte. Produkte in höchster Qualität werden entwickelt und gefertigt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD/Oskar Höher