News

LOKAL

130-Jahre FF St. Margarethen ob Töllerberg

20.07.2014
LH Kaiser gratulierte zum Jubiläum und lobte das hohe Ausbildungsniveau der Kärntner Einsatzkräfte
Die FF St. Margarethen in der Stadtgemeinde Völkermarkt feierte heute, Sonntag, ihr 130-jähriges Jubiläum.
Feuerwehrreferent Landeshauptmann Peter Kaiser fand sich zum Festakt ein und dankte für das hoch motivierte, ehrenamtliche Engagement. Er überreichte den Florianijüngern auch eine Spende.

In seinen Grußworten bezog sich der Landeshauptmann auf die immer größer werdende Wichtigkeit der Feuerwehren: „Noch vor wenigen Jahren betraf ein Großteil der Feuerwehreinsätze Brände oder Hilfestellungen bei Naturkatastrophen“, sagte der Landeshauptmann. Mittlerweile sei die Feuerwehr aber für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig so unter anderem für Brandschutz und vorbeugenden Brandschutz, Unfallhilfe, technische Hilfeleistung, Katastrophenschutz sowie aktiven und vorbeugenden Umweltschutz.

„Dank der professioneller Aus- und Fortbildungen sowie modernster Geräte sind unsere Blauröcke schlagkräftige und hoch spezialisierte Einheiten“, betonte Kaiser. Dieses Ausbildungsniveau ernte überall höchste Anerkennung und habe auch schon vorbildhafte Auslandseinsätze bewirkt. „Solche Leistungen sind alles andere als selbstverständlich und mehr wert als politische Kontakte oder Freundschaftsverträge“, lobte der Landeshauptmann und verwies auf die Hilfe beim verheerenden Hochwasser in Bosnien-Herzegowina, Serbien und Kroatien, den Beistand bei der dramatischen Schnee- und Eiskatastrophe in Slowenien sowie die Unterstützung beim Waldbrand auf der Montasio Alm in Friaul. Der Landeshauptmann erwähnte weiters die erfolgreiche grenzüberschreitende Kooperation bei Übungen wie beispielsweise im Rahmen des EU-geförderten „GOAL“-Projektes. „Ihr seid eine unverzichtbare Säule im gut aufgestellten Krisenmanagement des Landes. Wir sind sehr stolz auf euch, ihr leistet ungemein viel für unser Land und seine Menschen.“

Unter den zahlreichen Gästen waren auch der dritte Landtagspräsident Josef Lobnig, Landtagsabgeordneter Franz Wieser, Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik und Valentin Blaschitz, Bürgermeister der Stadtgemeinde Völkermarkt.

Die Freiwillige Feuerwehr St.Margarethen ob Töllerberg wurde 1884 mit Erlass der k. u. k. Regierung in Klagenfurt von Hauptmann Jakob Müller gegründet. Aktuell besteht die Mannschaft aus 57 Kameradinnen und Kameraden, unterteilt in Mitglieder auf Probe, aktive Mitglieder, Mannschaft der Reserve und Altkameradschaft. Die Feuerwehr, geführt durch den Kommandanten OBI Josef Schaffler und seinem Stellvertreter BI Friedrich Wetternig, ist Sieger der Landesmeisterschaften 2014. Als Kulturträger in St. Margarethen veranstaltet sie die 10.Oktober Feier und den Kirchtag.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD/Peter Just