News

LOKAL

Großer Ansturm auf die Sommerakademie des Landes Kärnten

01.08.2014
LH Kaiser: 1.175 Schülerinnen und Schüler angemeldet- Effektive Lernunterstützung bieten

Die Sommerakademie des Landes Kärnten bietet verschiedene kostenlose Lernangebote für Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen und Hauptschulen an ausgewählten Schulstandorten an. „1.175 Schülerinnen und Schüler haben sich für die Sommerakademie angemeldet, das sind 157 mehr als im Vorjahr“, teilte heute, Freitag, Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser mit.

„Wir wollen den Kindern und Jugendlichen eine effektive Lernunterstützung bieten und gleichzeitig die Eltern finanziell entlasten“, betonte der Landeshauptmann. Für die pädagogische Betreuung im Rahmen der Sommerakademie sorgen 124 Lehrerinnen und Lehrer an den Neuen Mittelschulen in Moosburg, Klagenfurt/St. Peter, Althofen, Kötschach, Wolfsberg, Spittal, Völkermarkt, Villach- Lind, Griffen, Eberndorf, Feldkirchen und Friesach. Lernhilfe gibt es in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik oder bei einer bevorstehenden Wiederholungsprüfung. Gelernt wird vom 25. August bis 5. September jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr.

Kaiser dankt den Pädagoginnen und Pädagogen für ihr Engagement und wünscht den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und einen guten Start ins neue Schuljahr.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Katharina Theuermann