News

LOKAL

Neue Kreuzung vor Ortsgebiet Treffen

21.08.2014
LR Köfer: Notwendige Aufschließung – Gesamtinvestition beträgt 320.000 Euro
Die B 98 Millstätter Straße ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Gegendtal und dem Villacher Großraum bis zum Ossiachersee. Der für den Straßenbau verantwortliche Landesrat Gerhard Köfer und der Bürgermeister von Treffen, Klaus Glanznig, setzten heute, Donnerstag, den Spatenstich für eine wichtige Kreuzung zwischen dem Ortsgebiet von Treffen und dem Ende der B 98.

Diese Kreuzung ist für die Aufschließung des südlich gelegenen Glock Horse Performance Center und der nördlich gelegenen Montessori-Schule de La Tour von enormer Wichtigkeit, waren sich Köfer und Glanznig einig.

„Der Spatenstich für das geplante Projekt ist ein weiterer Schritt, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu optimieren und die Attraktivität unserer Straßen zu erhöhen“, erklärt Köfer. Beim Spatenstich dabei waren auch Kathrin Glock und Walter Pansi von der Diakonie.

Voraussichtlicher Fertigstellungstermin ist Ende November 2014.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Brunner
Fotohinweis: Büro LR Köfer