News

WIRTSCHAFT

Neue EUROSPAR-Filiale in St. Veit setzt voll auf Photovoltaik

03.09.2014
LR Holub bei Inbetriebnahme: Anlage entspricht voll und ganz den Zielen des Kärntner Energiemasterplans – Mit Solar-Offensive des Landes wird Sonnenkraft noch attraktiver
Bei der Eröffnung des neuen EUROSPAR-Supermarkts in der St. Veiter Villacherstraße konnte Energiereferent LR Rolf Holub gestern, Dienstag, gemeinsam mit St. Veits Bürgermeister Gerhard Mock, SPAR-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch sowie dem Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol, Paul Bacher, eine beeindruckende Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach des Filialstandortes in Betrieb nehmen. Mit einer Gesamtleistung von 45 kWp wird die 420m² große Anlage zukünftig den notwendigen Strom für Kühlung, Beleuchtung und Klimaanlage des Supermarkts liefern.

Holub lobte das umwelt- und energiefreundliche Engagement des Unternehmens: „Durch die installierte Photovoltaik-Anlage wird ein wesentlicher Teil des Strombedarfs von der Filiale selbst erzeugt. Somit ist der Selbstversorgungsgrad optimal gedeckt und es kommt gleichzeitig zu einer massiven CO2-Einsparung.“ Die Initiative sei vorbildhaft und entspreche voll und ganz den Zielen des kürzlich vorgestellten Energiemasterplans des Landes. So sei im Energiemasterplan festgeschrieben, künftig zusätzliche 180 GWh Strom mit Hilfe von Sonnenenergie in Kärnten zu erzeugen.

Dem regnerischen Wetter zum Trotz wünschte Holub dem St. Veiter Standort viele Sonnenstunden für einen erfolgreichen Betrieb der Photovoltaik-Anlage. Er wies auch auf die Solar-Offensive des Landes Kärnten hin, die noch in diesem Jahr der Öffentlichkeit präsentiert wird. Gezielte Angebote für private Haushalte und Unternehmen sollen dabei die Nutzung der Sonnenkraft in Kärnten attraktiver gestalten. Eine Selbstversorgung mit Strom werde dadurch deutlich einfacher. Holub zeigte sich überzeugt davon, dass weitere Kärntner Unternehmen auf die Vorteile von Photovoltaik setzen werden. Das sei aus vielen Gesprächen hervorgegangen, die er mit Kärntner Unternehmerinnen und Unternehmern zu den Vorteilen der Nutzung von Erneuerbaren Energien geführt habe.


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Böhm
Fotohinweis: ©gleissfoto