News

LOKAL

VS 2 Feldkirchen: LH Kaiser kündigt Lösung an

04.09.2014
Bildungsreferent ordnet letztmaliges Gespräch an – Wohl der Kinder und beste Bildungsqualität müssen im Vordergrund stehen
In den Diskussionen um personelle Schwierigkeiten in der Volksschule 2 Feldkirchen – insgesamt acht Lehrer wollen sich aufgrund von Problemen mit der Direktorin versetzen lassen – greift Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser durch.

„Ich habe heute, Donnerstag, angeordnet, dass schnellstens ein letztes Gespräch stattzufinden hat, bei dem sich die Beteiligten, Schule, Eltern, Behörde auf eine Lösung einigen sollen“, so Kaiser.
Sollte dieses Gespräch keine Einigung bringen, werde er gemeinsam mit der Stadt Feldkirchen als Schulerhalter eine Lösung herbeiführen.

„Das Wohl der Kinder und die Sicherung der besten Bildungsqualität stehen für mich unverrückbar im Vordergrund. Das erwarte ich mir auch von allen Beteiligten“, machte Kaiser deutlich.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Zeitlinger