News

LOKAL

Nachhaltige Tage auf der Klagenfurter Herbstmesse

11.09.2014
LR Holub: Halle 2 steht auch 2014 ganz im Zeichen der „Tage der Nachhaltigkeit“ – Energiemasterplan ist Schwerpunktthema
Nach den erfolgreichen Auftritten 2012 und 2013 haben die „Tage der Nachhaltigkeit“ auch 2014 wieder ihren fixen Platz auf der Klagenfurter Herbstmesse vom 17. bis 21. September. Das verkündeten Umwelt- und Energiereferent LR Rolf Holub sowie Robert Unglaub vom „Bündnis Alpenkonvention Kärnten“ heute, Mittwoch, im Rahmen einer Pressekonferenz mit LR Christian Benger, Klagenfurts Vize-Bürgermeister und Messepräsident Albert Gunzer sowie Messe-Geschäftsführer Erich Hallegger.

Als Schwerpunkt der Nachhaltigkeitstage gilt heuer der Kärntner Energiemasterplan, dem am 17. September ein eigener Kongress vor Ort gewidmet wird. Holub zeigt sich vom Programm der Nachhaltigkeitstage angetan: „Das Thema der Nachhaltigkeit ist heuer zum dritten Mal mit einer eigenen Halle auf der Klagenfurter Herbstmesse vertreten und spricht ein breites Publikum an. Das Land Kärnten leistet bei einem wichtigen Zukunftsthema gerne seinen Beitrag“, so Holub.

Rund 70 Ausstellerinnen und Aussteller werden an den „Tagen der Nachhaltigkeit“ in Halle 2 ihre nachhaltigen Produkte und Projekte in einem vielfältigen Programm präsentieren: Fairtrade, alternative Mobilität, Energieeffizienz, Naturschutz oder Bio-Essen sind dabei nur einige der zahlreichen Highlights. Ein Kletterturm und eine Rätselrally werden speziell bei jungen Gästen für Begeisterung sorgen.

Auch für Hallegger sind die „Tage der Nachhaltigkeit“ ein großes Highlight der 81. Herbstmesse, die seit drei Jahren unter dem Motto „Fünf Tage – fünf Themen“ neu aufgestellt ist. Der Messegeschäftsführer dankte dem Land Kärnten und dem „Bündnis Alpenkonvention Kärnten“ für die Kooperation.


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Böhm