News

LOKAL

„Politik on Tour“ in St. Veit an der Glan

13.09.2014
LHStv.in Schaunig: Durch Workshops von Jugend und Politik soll Interesse für Wirtschaft und Beschäftigung geweckt werden
Themen- und sachbezogene Diskussionen mit hochrangigen Politikern - das soll „Politik on Tour“ Kärntner Schülerinnen und Schülern ermöglichen. Gestern, Freitag, machte das von Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Jugendreferentin LHStv.in Beate Prettner initiierte Projekt in St. Veit an der Glan Station. Mit den Jugendlichen diskutierte LHStv.in Gaby Schaunig. Umgesetzt wird das Projekt von Peter Filzmaiers Institut für Strategieanalysen (ISA).

"Mischen Sie sich ein. Ihre politische Meinung ist gefragt. Haben Sie den Mut, mit uns heute heftig zu diskutieren“, forderte Schaunig die Schülerinnen und Schüler der Fachberufsschule in St. Veit an der Glan auf. „Lieber mitmischen als auslöffeln“, ermunterte St. Veits Bürgermeister Gerhard Mock die Schüler, bevor diese sich gruppenweise gemeinsam mit Politikern aus verschiedensten Fraktionen in die Workshops zurückzogen.

"Politik on Tour" soll die unterschiedlichen Zugänge der Parteien zu Sachthemen sichtbar machen und zeigen, dass politische Diskussion nicht unmittelbar mit Konflikt und Streit gleichgesetzt werden kann. Der Diskussion stellten sich neben LHStv.in Schaunig, die Landtagsabgeordneten Barbara Lesjak, Herwig Seiser, Franz Pirolt (Bürgermeister Straßburg), Markus Malle, Martin Rutter und Klaus Kotschnig.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Sternig
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig