News

LOKAL

Gehweg auf der B 107 Großglockner Straße geplant

16.09.2014
LR Köfer: Sanierung der Stützmauer notwendig
Der für den Straßenbau zuständige Landesrat Gerhard Köfer und der Bürgermeister von Heiligenblut, Josef Schachner, führten gestern, Montag, konstruktive Gespräche bezüglich der Errichtung eines Gehweges auf der B 107 Großglockner Straße.

Da es sich um ein schwieriges und steiles Gelände handelt, muss der geplante Gehweg auf einer Stützmauer errichtet werden, welche saniert werden muss. „Wenn es die Witterung zulässt, werden wir noch heuer mit den Bauarbeiten beginnen. Die Baukosten für die Sanierung der Stützmauer und der Errichtung des Gehweges belaufen sich auf rund 200.000 Euro“, erklärte Köfer.

Der erste Abschnitt wurde 2012 umgesetzt, nun soll der zweite folgen. Die Kosten für das Baulos werden auf das Land Kärnten und die Gemeinde Heiligenblut aufgeteilt.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz
Fotohinweis: Büro LR Köfer