Presseaussendungen

LOKAL

Patent- und Markenschutz als Wettbewerbsvorteil

18.09.2014
LH Kaiser bei Veranstaltung forum invent bei Infineon Technologies Austria in Villach
Welchen Wettbewerbsvorteil bietet der Patentschutz? Wie kann geistiges Eigentum geschützt werden? Was bedeuten die Veränderungen im Patentwesen für die Zukunft eines Unternehmens? Alle Antworten zum Thema Patent- und Markenschutz gab es heute, Donnerstag, beim forum invent bei Infineon Technologies Austria in Villach anhand von Vorträgen von Experten mit Beispielen aus der Praxis.

„Das Patent, das heute im Mittelpunkt steht, ist von unschätzbarem Wert“, sagte Landeshauptmann Peter Kaiser und verwies auf die Kärntner Landesregierung, die mit ihrer Dreierkoalition auch eine Konstellation habe, die einzigartig sei. „Die Arbeit der ersten Regierungs-Dreierkoalition in der zweiten Republik bringt große Vorteile da sie Kräfte bündelt und ein gemeinsames Arbeiten für das Land ermöglicht.“ Kaiser verwies auf die Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern, die an jeder sechsten Regierungssitzung teilnehmen würden. „Es gibt eine enge Vernetzung ohne, dass jemand seine Standpunkte aufgeben muss.“

Die Landesregierung habe sich Bildung und Ausbildung als großen Schwerpunkt vorgenommen. So sollen laut Regierungsprogramm keine Schülerin und kein Schüler ohne Schulabschluss bleiben. Das Land sei sehr aktiv bei Projekten zur Bildung und Ausbildung. So werde ein wichtiger Impuls gegen Arbeitslosigkeit, für die Jugend und damit für die Zukunft gesetzt, betonte Kaiser. Kärnten kämpfe aktiv gegen das negative Triple-A - Arbeitslosigkeit, Abwanderung und Armut und setze dagegen auf das positive Triple I, nämlich auf Innovation, Internationalität und Investition. „Mit den international erfolgreichen Leitbetrieben unseres Landes wie Infineon wird dieses Credo Kärntens im internationalen Wettbewerb forciert“, so Kaiser. Der Landeshauptmann betonte, dass Kärnten gemäß seiner geographischen Lage grenzüberschreitende und europäische Bemühungen in den Mittelpunkt stelle. Dabei erwähnte er insbesondere die Euregio und die Alpen-Adria-Allianz.

„Für uns ist gerade dieses Thema sehr wichtig, denn geistiges Eigentum ist eine Art Währung und Grundlage unserer Tätigkeit“, sagte Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG.

Gabriele Ambros, Präsidentin Forschung Austria und Mitglied des Rates für Forschung und Technologieentwicklung, lobte Infineon als großartiges, erfolgreiches Unternehmen. „Was Infineon geschafft hat, ist nicht selbstverständlich, aber Sie haben einen Landeshauptmann, auf den sie sich verlassen können“, so Ambros zu Herlitschka.

„Innovation ist eine Frage des Tuns“, meinte der Großindustrielle Hannes Androsch. Es beginne im Vorschulalter, wo Neugierde geweckt werden soll. „Diese soll dann in der Schule erhalten und nicht abgetötet werden“, so Androsch. In Österreich gebe es am Bildungssektor nicht geringen Reformbedarf. „Dort zu sparen wäre geizig und das wäre liederlich und außerdem eine Todsünde“, warnte der Großunternehmer.

Referate hielten Simon Grasser (CTR Carinthian Tech Research) zum Thema Patentgenerierung und -verwertung in kooperativen Forschungsprojekten, Klaus Pseiner (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) zum Thema Förderung von Erfindungen durch die FFG. Rainer Wokatsch (Österreichischer Innovatoren-, Patentinhaber- & Erfinderverband) sprach von der Idee zum erfolgreichen Produkt – Verwertung von Erfindung, Richard Flammer (Europäisches Patentamt) über Veränderungen und Vorteile des Europäischen Patents. Von Karin Schaupp (Rat für Forschung und Technologieentwicklung) gab es Informationen zur Relevanz von Forschung und Technologieentwicklung für den Wirtschaftsstandort und Hannes Burger (Anwälte Burger & Partner Rechtsanwalt GmbH) informierte über die rechtliche Beratung zum Patent- und Markenschutz. Moderiert wurde die Veranstaltung von Invent-Chefredakteur Stefan Zwickl.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig 
Foto: LPD/Höher

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.