Presseaussendungen

LOKAL

Feuerwehr-Olympiade 2017 in Villach

22.09.2014
LH Kaiser und Bgm. Manzenreiter: Jahrhundertereignis für Kärntner Feuerwehrwesen – 3.500 Teilnehmer aus 30 Nationen
Im Juli 2017 wird Villach für eine Woche zur Olympiastadt. Vom 9. bis 16. Juli findet in der Draustadt die Feuerwehr-Olympiade statt, die aus den XVI. Internationalen Feuerwehrwettbewerben und der XX. Internationalen Jugendfeuerwehrbegegnung besteht. 3.500 Teilnehmer aus 30 Nationen werden dazu erwartet. Im Rahmen einer Pressekonferenz heute, Montag, in der Landesfeuerwehrzentrale in Klagenfurt, informierten Feuerwehrreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, Villachs Bürgermeister Helmut Manzenreiter, Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik, Feuerwehr Bezirkskommandant Andreas Stroitz und Harald Geissler als Kommandant der Hauptfeuerwehrwache Villach über die Riesenveranstaltung. Einhelliger Tenor aller fünf: „Diese Feuerwehr-Olympiade wird das Jahrhundertereignis für das Kärntner Feuerwehrwesen“.

„Der Zuschlag für die Feuerwehrolympiade ist ein Highlight für Kärnten und das Feuerwehrwesen in Kärnten. Ich bin mir sicher, dass ab nun die Trainingseinheiten der dafür prädestinierten Feuerwehren steigen werden zumal Kärnten mit der FF Puch ja den letzten Olympiasieger bei den traditionellen, internationalen Feuerwehrwettbewerben-Freiwillige Feuerwehren B- stellt“, betonte der Landeshauptmann. Er verwies zudem darauf, dass der Juli-Termin ein idealer sei, da mit den Feuerwehrleuten auch viele Unterstützer mitreisen. Neben den Nächtigungszahlen sei diese Olympiade internationale Imagewerbung für Kärnten, so Kaiser. Gleichzeitig dankte der Feuerwehreferent auch Landesfeuerwehrkommandant Meschik für seine gute Vernetzung zu anderen Feuerwehren in Europa.

„Villach hat ein qualitativ ausgeprägtes Feuerwehrsystem, veranstaltete bereits 2008 die österreichischen Jugendfeuerwehrbewerbe und sieht sich auch im Stand, diese Olympiade auszutragen“, meinte Bürgermeister Manzenreiter. Das Stadtoberhaupt gab auch bekannt, dass es eine Feuerwehr-Olympiade der kurzen Wege sein werde, bei der alle Wettkampfstätten in 15 bis 20 Minuten zu erreichen sein werden.

Ausgetragen werden die einzelnen Bewerbe im Sportstadion Lind. Höhepunkt der Feuerwehrolympiade wird zweifelsfrei das Hakenleiter-Steigen sein, bei dem sich die flinken Florianijünger mit speziellen Klettergeräten in hohe und höchste Stockwerke hanteln müssen. Dieser Wettbewerb wird in der Villacher Altstadt über die Bühne gehen. Weitere Wettbewerbe sind: Löschangriff trocken, 4x 100m Hindernis Staffellauf, 100 m Hindernislauf und Feuerwehrhindernisübung. Das eigens eingerichtete Organisationskomitee wird von Stroitz und Geissler geleitet. „Sie werden alles mit dem Landesfeuerwehrverband in den nächsten Jahren organisieren“, so Manzenreiter.

Meschik rechnet mit rund 30 Nationen, 3.500 Teilnehmern und 5.000 mitgereisten Fans. Die Top-Feuerwehren werden aus Russland, den Ostblockstaaten, Deutschland und Österreich kommen. Österreich veranstaltete im Jahr 1985 in Vöcklabruck die Feuerwehrolympiade.

Veranstaltet wird die Feuerwehrolympiade vom Internationalen technischen Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen (CTIF). Das CTIF vertritt 300.000 berufliche und etwa sechs Millionen freiwilligen Feuerwehrkräfte und rund eine Million Jugendfeuerwehrmitglieder. 2013 fanden die Wettkämpfe in Mulhouse (Frankreich) statt. Hier errangen die Florianijünger aus Puch zum dritten Mal in Folge Olympiagold für Kärnten, nach Gold in Varaždin (2005) und in Ostrawa (2009).


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser,
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Peter Just

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.