News

LOKAL

Weinfest in Sittersdorf

29.09.2014
LH Kaiser: Sittersdorf ist mit dem Weinfest ein Beleg für die Vielfalt Kärntens
Beim Weinfest in Sittersdorf wurden am Sonntag wieder edle Tropfen, kulinarische Höhepunkte und viel regionales Brauchtum geboten. Unter den zahlreichen Gästen, die von den Weinbauern, Vereinen und Bürgermeister Jakob Strauß begrüßt werden konnten, war auch Landeshauptmann Peter Kaiser. „Feste wie dieses unterstreichen nicht nur den Zusammenhalt in unseren Regionen, sondern auch den großartigen Einfallsreichtum der Menschen sowie die hohe Qualität und Wirtschaftskraft heimischer Produkte“, meinte Kaiser.

Das Sittersdorfer Weinfest begann mit der Heiligen Messe und der Weinsegnung. Für stimmige Unterhaltung beim Fest sorgten die zahlreichen Sittersdorfer Kulturträger. Als besonderer Schwerpunkt wurden heuer die vielen Florianisänger aus der Gemeinde vorgestellt und geehrt. Bewirtet wurden die Gäste von den Sittersdorfer Weinbauern, Sittersdorfer Selbstvermarktern und heimischen Vereinen. Der Weinbau hat in Sittersdorf eine 1000-jährige Tradition, in den letzten Jahren wurde viele Weingärten rekultiviert und Weinkeller restauriert.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: Büro LH Kaiser