News

LOKAL

Österreichische Wasserwirtschaftstagung in Villach eröffnet

01.10.2014
LR Holub: Aktuelle Themen und kommende Herausforderungen in der Wasserwirtschaft werden diskutiert
Heute, Mittwoch, eröffnete Umwelt- und Wasserreferent LR Rolf Holub die Österreichische Wasserwirtschaftstagung 2014 im Villacher Congress Center. Holub sprach in seiner Eröffnungsrede über die hohe Bedeutung einer solchen Tagung, die österreichweites Expertenwissen vernetze und damit die politischen Vertreterinnen und Vertreter wesentlich bei ihren Entscheidungen unterstütze.

Dorith Breindl vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betonte den hohen Stellenwert des Wassers, der von Seiten des Bundesministeriums in der kürzlich vorgestellten Strategie für ein lebenswertes Österreich entsprechend gewürdigt wurde. Im Festvortrag der Wasserwirtschaftstagung, die als das wasserpolitische Forum Österreichs gilt, sprach Univ.-Prof. Clemens Sedmak von der Universität Salzburg über die Wasserwirtschaft als Lebensgrundlage.

Im Rahmen der Tagung diskutieren Kommunen, Verbände, Behörden, Betreiberinnen und Betreiber sowie Planerinnen und Planer zwei Tage lang über die aktuell wichtigen Themen und kommenden Herausforderungen der Wasserwirtschaft. So beschäftigt sich der erste Block der Tagung mit dem Themenkreis „Wasserwirtschaft im Spannungsfeld von Wirtschaft und Politik“. Bei einer hochkarätigen Podiumsdiskussion am Nachmittag diskutieren neben Holub auch Verbund-Vorstandsdirektor Michael Amerer sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Gemeinden und der Wissenschaft über das Thema „Wasserwirtschaft – Wirtschaftsfaktor und politischer Faktor“.

Morgen, Donnerstag, behandelt die Wasserwirtschaftstagung die aktuellen nationalen und internationalen Entwicklungen in der Wasserwirtschaft sowie die nationalen Herausforderungen im Hochwasserschutz.


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Böhm
Fotohinweis: Büro LR Holub