News

LOKAL

Schulskikurse: Unterstützungsaktion des Landesjugendreferates

07.10.2014
Jugendreferentin LHStv.in Prettner: Kostenlose Ski-Sets sollen Kindern aus sozial schwächeren Familien Teilnahme erleichtern
Um auch Kindern und Jugendlichen aus sozial schwächeren Familien die Möglichkeit zu geben, am jährlichen Schulskikurs teilzunehmen, stellt Jugendreferentin LHStv.in Beate Prettner auch in diesem Schuljahr für die Dauer der einwöchigen Kurse kostenlose Ski-Sets inklusive Skischuhe zur Verfügung. Dem Landesjugendreferat stehen für diese Aktion mehr als 200 Paar Ski und 50 Paar Schneeschuhe zur Verfügung. Anspruchsberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen sowie der AHS –Unterstufe.

„Diese Form der Unterstützung besteht seitens des Landesjugendreferates bereits seit 15 Jahren, wobei aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre neben den Ski-Sets auch Schneeschuhe, sowohl für Lehrerinnen und Lehrer als auch für Schülerinnen und Schüler, angeboten werden“, so Prettner.

Die Schulen werden über diese Aktion vom Landesjugendreferat direkt informiert und können die jeweiligen Sets über die Firma AWOL anfordern, die dann auch die Lieferung an bzw. Abholung von den Schulen organisiert. „Im Schuljahr 2013/2014 machten ca. 600 Kinder und Jugendliche aus rund 90 verschiedenen Schulen von diesem Angebot Gebrauch und wir hoffen auch in diesem Jahr auf ähnlich großen Anklang der Aktion“, so Prettner.

(I N F O: unter www.jugend.ktn.gv.at)


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Sternig