News

LOKAL

Lärmschutzwand an B 70d Harbacher Straße wird geschlossen

26.10.2014
Straßenbaureferent LR Köfer: In Baulos werden 25.000 Euro investiert
Die B 70d Harbacher Straße erstreckt sich vom Knoten Ost, B 70 Packer Straße – Kika, in Klagenfurt bis zur Einbindung in die B 83 Kärntner Straße, Knoten West. Auf dieser stark frequentierten Straße überlagern sich die Verkehrsströme aus dem Völkermarkter und Ferlacher Bereich sowie aus den Tourismusgebieten am Wörthersee. Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Sonntag, informiert, beginnen morgen, Montag, Bauarbeiten an den bestehenden Lärmschutzwänden zwischen dem Parkplatz der Firma Schmidt’s am Südring und der gerade im Bau befindlichen Wohnanlage des Kärntnerlandes bei Kilometer 4,8.

„Aufgrund der lärmtechnischen Notwendigkeit muss die bestehende Lärmschutzwand vollends geschlossen werden“, betonte Köfer. Um die Befahrbarkeit des Parkplatzes der Firma Schmidt’s weiterhin gewährleisten zu können, werden die ersten zwei Elemente der Lärmschutzwand schonend abgetragen. Geplant ist auch die Asphaltierung einer neuen Zufahrt. In das Baulos werden laut Köfer 25.000 Euro investiert, die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauern.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm