News

LOKAL

Umfangreiche Sanierungsarbeiten auf L 100 Miegerer Straße

28.10.2014
Straßenbaureferent LR Köfer: Straßenbauabteilung führt Sicherungsmaßnahmen durch – Kosten belaufen sich auf 150.000 Euro
Morgen, Mittwoch, beginnen auf der L 100 Miegerer Straße im Bereich Obermieger, Abzweigung Grafenstein umfangreiche Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten. Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Dienstag, mitteilte, wird im genannten Abschnitt die Fahrbahn saniert und neu asphaltiert. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November abgeschlossen sein. Für den lokalen Verkehr werden eine halbseitige Sperre mit Wartepflicht bei Gegenverkehr sowie eine Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet.

„Diese Baumaßnahmen erhöhen nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern sorgen auch für eine Qualitätsverbesserung der Straße, was sowohl Anrainern wie auch allen Verkehrsteilnehmer zugute kommen wird“, erklärte Köfer. Die L 100 Miegerer Straße beginnt beim Südring in Klagenfurt, bei der Abzweigung Ebenthal und erstreckt sich über Ebenthal, Gurnitz Kohldorf bis hin zur Einmündung in die L107 im Bereich Annabrücke.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm