News

LOKAL

LH Kaiser mit Sieger-Lehrlingen beim WAC-Spiel

29.10.2014
Die siegreichen Metalltechniker Johannes Kreutzer und Patrick Krammer wurden zum Cupspiel WAC gegen Wiener Neustadt eingeladen
Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte den beiden Siegern und hatte sie zum Bundesliga-Cup-Spiel WAC gegen Wiener Neustadt in Wolfsberg eingeladen, worüber sich die beiden sehr freuten. Gemeinsam mit ihrem Schuldirektor Norbert Aichholzer und Kaiser verfolgten sie das Match, das mit einem 3:2 Sieg der Wölfe endete. Der Landeshauptmann lobte die beiden Sieger für ihr Können und betonte, dass gerade im Bezirk Wolfsberg das Zusammenspiel von Betrieben, Schulen und Sozialpartnern bestens funktioniere. Das Lavanttal zeichne sich auch durch eine große Dichte an Metallbetrieben aus.


„Das Lavanttal ist ein guter Nährboden für Talente und dafür, dass sich diese gut entwickeln können“, so Kaiser. Auch das Bildungsangebot sei im Lavanttal sehr vielfältig und gut abgestimmt und vernetzt, was für solche Erfolge, wie sie Johannes Kreutzer und Patrick Krammer eingefahren haben, entscheidend sei. Kaiser und Norbert Aichholzer, Direktor der modern ausgestatteten Fachberufsschule, waren sich einig, dass die Partnerschaft im dualen Ausbildungssystem und der hohe Qualitätsstandard der Berufs- und Weiterbildung sowie ein motivierendes Umfeld die besten Rahmenbedingungen für Lehrlinge darstellen. Kreutzer und Krammer waren siegreich in der Sparte Schweißtechnik. Einen großen Anteil am Erfolg hat die zusätzliche Ausbildung am WIFI-Standort Wolfsberg durch Schweißtrainer Anton Paulitsch. Vor zwei Jahren gab es ebenfalls einen Bundes-Doppelsieg durch Wolfsberger Lehrlinge.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Karl Brunner
Fotohinweis: Büro LH Kaiser