News

LOKAL

B106 Mölltalstraße: Sperre nach Steinschlag

06.11.2014
LR Köfer: Lokale Umleitung für PKWs wurde sofort eingerichtet
Auf Grund der schweren Regenfälle haben sich in der Nacht von gestern, Mittwoch, auf heute, Donnerstag, vom Danielsberg, Gemeinde Reisseck, Gesteinsbrocken gelöst und sind auf die B106 Mölltalstraße gestürzt. Im Zuge der heute durchgeführten Begehung der Abbruchstelle durch den Landesgeologen, Experten der Wildbach und Lawinenverbauung sowie durch das Straßenbauamt Spittal wurde eine sofortige Sperre angeordnet. Das teilte Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer mit.

Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen müssen großräumig über die B100 Drautal Straße ausweichen, für PKWs wurden zwei Umleitungsstrecken eingerichtet, die jeweils als Einbahn geführt werden. Über die Dauer der Sperre kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. „Wir sind bemüht, die Mölltalstraße so rasch wie möglich wieder für den gesamten Verkehr zu öffnen. Auf Grund der Witterungslage sind Spekulationen über einen möglichen Zeitpunkt nicht angebracht“, so Köfer.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Gollob/Böhm