News

LOKAL

Podertschnigbrücke auf L 108 Schaidasattel Straße wird saniert

07.11.2014
Straßenbaureferent LR Köfer: Gesamtbaukosten belaufen sich auf 420.000 Euro – Arbeiten beginnen am Montag und dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2015
 Wie Straßenbaureferent Gerhard Köfer heute, Freitag, mitteilt, beginnen auf der L 108 Schaidasattel Straße ab Montag, 10. November, Sanierungsarbeiten an der Podertschnigbrücke. Diese befindet sich in Ebriach, Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach, im Kreuzungsbereich der L 131 Trögerner Straße mit der L 108 Schaidasattel Straße. Im Zuge der Bauarbeiten wird die Brücke verstärkt und verbreitert. Weiters soll die Fahrbahn neu asphaltiert werden.

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni 2015 abgeschlossen sein. Für die Dauer der Bauarbeiten wird eine halbseitige Sperre mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet. „Bei der Podertschnigbrücke wurden bei einer Brückenkontrolle starke Schäden festgestellt, die aus sicherheitstechnischen Gründen umgehend saniert werden müssen“, erklärt Köfer und gibt 420.000 Euro als Gesamtbaukosten an.

Die L 108 Schaidasattel Straße beginnt in der Gemeinde Zell bei der L 103 Waidischer Straße und endet bei der L 131 Trögerner Straße in Ebriach.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm