News

LOKAL

Land Kärnten investiert in außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

15.11.2014
LHStv.in Schaunig: Kärntner Unternehmerlandschaft braucht kreative Köpfe – 1.072.500 Euro werden nachhaltig investiert
Das Land Kärnten unterstützt mit Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig drei außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Alleine heuer wurden die Carinthian Tech Research AG, das Kompetenzzentrum Holz GmbH und die Lakeside Labs GmbH in Summe mit 1.072.600 Euro für Forschungszwecke subventioniert.

„Das Land braucht kreative Köpfe, um am internationalen Markt konkurrenzfähig zu sein. Die oben angeführten Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie durch ihre Entwicklungen Kärnten ins internationale Forschungsschaufenster gestellt haben und so unser Land wesentlich mitgestaltet haben“, so Schaunig.

Die Carinthian Tech Research AG ist ein industrieorientiertes Kompetenzzentrum für intelligente Sensorik und zugleich das größte außeruniversitäre Forschungszentrum Kärntens mit Sitz im Technologiepark Villach. Die technologischen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte liegen in den Bereichen optischer Systeme, SAW Sensorensysteme, phononische Microsysteme und Energietechnik. Aufsehen erlangte die CTR mit der Entwicklung der weltweit ersten Laserzündkerze im Miniaturformat.

Die Forschungseinrichtung Kompetenzzentrum Holz GmbH befasst sich mit neuen Werkstoffen, Materialien und Prozesstechnologie für Holz und andere nachwachsenden Rohstoffen. Geforscht wird an vier Standorten: Linz, Lenzing, Tulln und St. Veit/Glan. Die Niederlassung St. Veit/Glan konzentriert sich auf den Forschungsschwerpunkt Oberflächentechnologie und Logistik. Hier werden im Speziellen Themen und Fragestellungen rund um die Oberfläche von Papier, Laminaten, Kompositen, Naturfasern wie auch logistische Aspekte im Bereich der Produktion erforscht.

Die Lakeside Labs GmbH ist eine Drehscheibe für Wissenschaft und Innovation in der Informations- und Kommunikationstechnik, die sich auf selbstorganisierende vernetzte Systeme spezialisiert.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Brunner