News

LOKAL

28 neue Schulleiter erhielten Bestellungsdekrete

01.12.2014
LH Kaiser dankte für Engagement und Arbeit im wichtigen Bereich Bildung
In einer stimmungsvollen Feier im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung erhielten heute, Montag, 28 Kärntner Schulleiterinnen und -leiter von Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser ihre Bestellungsdekrete verliehen. Der Landeshauptmann dankte für ihre engagierte Arbeit im Bereich Bildung und verwies auf die wichtige Rolle der Leiterinnen und Leiter, die als Manager der Schule vielfältige Aufgaben erfüllen müssten.

„Die heutige Feier ist eine Möglichkeit, 28 Auszeichnungen durchzuführen und das, was sie bereits geleistet haben, in Form von Dekreten anschaulich zu machen“, sagte Kaiser. Die Schulleiterinnen und -leiter hätten ihre Befähigung, eine Schule zu führen, bereits sowohl in einem Auswahlverfahren als auch mit vielfachen Leistungen bestätigt. Es gebühre ihnen hohe Wertschätzung dafür, dass sie überhaupt bereit seien, diese verantwortungsvolle und bedeutende Aufgabe zu übernehmen. „Sie sind Vieles: Leiter einer organisatorischen Einheit, Vorgesetzter aller Lehrer, Manager zur Schul- und Qualitätsentwicklung, Berater der Lehrer, Vermittler zwischen Schülern, Eltern und Lehrpersonal – um nur einige ihrer vielen Aufgaben aufzuzählen.“

Schule habe auch immer mehr emanzipativen Charakter zu erfüllen, betonte der Bildungsreferent. „Bildung führt zur Kritikfähigkeit, die unsere Gesellschaft braucht“, so Kaiser. Der Landeshauptmann verwies auf den hohen Stellenwert, den das Land Kärnten dem Bereich Bildung einräume, was auch im Regierungsprogramm deutlich ersichtlich werde. „Ich wünsche mir, dass der Wert Bildung auch mit Ihrer Hilfe gestärkt wird, Sie sind meine verlängerten Arme und ich wünsche Ihnen im Rahmen Ihres Wirkungsbereiches alles Gute und viel Erfolg“, sagte der Bildungsreferent.

Ihre Dekrete erhielten: Erik Brunner (Polytechnische Schule Wolfsberg), Peter Czadilek (NMS 13 Viktring – Thomas-Koschat-Schule), Günther Dobnik (NMS Kühnsdorf), Michael Driessen (NMS St. Gertraud i. Lav.), Martin Dumpelnik (VS 1 Klagenfurt-Benediktinerschule), Ernst Fradler (Fachberufsschule Warmbad Villach), Eva Gfrerer-Unterlerchner (VS Feistritz/Drau), Ursula Gräfling (NMS Finkenstein), Sylvia Grumet (VS Grafenstein Clemens Holzmeister Schule), Amina Hrast (VS Hohenthurn), Ines Isopp-Erian (VS Straßburg), Rosmarie Koch (VS Treffling), Sabrina Komoraus (Allgemeine Sonderschule Klagenfurt), Elisabeth More (VS Pusarnitz), Barbara Novak (Polytechnische Schule Althofen), Renate Otti (VS 23 Klagenfurt-Wölfnitz), Edith Pichler (NMS Greifenburg), Brigitte Rindler (VS Kolbnitz), Gerhard Schwarz (VS 20 Klagenfurt-Viktring), Sonja Stark (VS Techelsberg), Helmut Sternjak (NMS Bad St. Leonhard i. Lav.), Josef Stocker (Fachberufsschule Villach 2), Silvia Torta (VS Kraig), Erwin Weissmann (NMS 5 Wölfnitz), Maria Magdalena Wiery (VS Hörzendorf), Michael Wilhelmer (Fachberufsschule Ferlach), Gerhard Winkler (NMS Nockberge-Patergassen), Barbara Woitischek (NMS St. Veit an der Glan)


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD/fritzpress