Presseaussendungen

POLITIK

Tourismustag als Start in die neue Strategie

03.12.2014
LR Benger: Tourismusexperte Christoph Engl begleitet Strategie-Prozess für Kärntens Tourismus – Start morgen, Donnerstag, beim Kärntner Tourismustag
„Wir lernen von den Besten. Wir haben Tourismusexperten Christoph Engl für Kärntens Tourismusstrategie gewonnen. Der Startschuss fällt morgen, Donnerstag, am Kärntner Tourismustag“, berichtet Tourismuslandesrat Christian Benger heute, Mittwoch. Engl, ehemaliger Chef der Südtirol Marketing GmbH, wirkt heute bei der Agentur Brand Trust und war federführend an der Einführung der Dachmarke Südtirol beteiligt. Kunden von Brand Trust sind u.a. die Stadt München, die Tourismusorte St. Moritz und Kitzbühel, Tourismusregionen wie das Pustertal oder das Engadin sowie Unternehmen wie Rauch, Iglo oder Uniqua.

Engl betreut die Erarbeitung der Tourismusstrategie in Kärnten gemeinsam mit Deborah Zani. In einem breit aufgestellten Workshop werden laut Benger morgen von 10 bis 14 Uhr Inhalt, Zeitplan sowie die Steuerungsgruppe für die Tourismusstrategie festgelegt. Der offizielle Teil des Tourismustages findet von 14 bis 17 Uhr in der Blumenhalle St. Veit statt. Engl wird morgen die Zukunftsszenarien für eine touristische Zukunftsstrategie umreißen, die strategische Steuerung von Destinationen näher bringen und die Megatrends der Zukunft erläutern.
„Das Zielbild Kärnten 2035, notwendige Investitionen auf Betriebsebene, die Erfolgsfaktoren für die Unternehmer sowie die Entwicklungsbarrieren im Kärntner Tourismus werden in den nächsten Wochen und Monaten erarbeitet“, sagt Benger weiters. Die Ziele sind laut Benger klar: Kärnten brauche klare Verantwortungen, klare Strukturen in der Organisation und Aufgabenteilung im Tourismus auf Landesebene. Immerhin gebe es mit der Kärntner Landesregierung, der Kärnten Werbung GmbH, der Tourismusholding und der Kärntner Landesholding, dem Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds mehrere Institutionen, die im Tourismus Zuständigkeiten haben.

„Die Tourismusstrategie muss so einfach und präzise formuliert und auf das Wesentlichste komprimiert sein, dass auf allen Ebenen der Leistungsträger volles Verständnis dafür gegeben ist. Keine wissenschaftliche Abhandlung, die in einer Schublade landet, wie bisher“, betont Benger. Die Förder- und Standortpolitik sowie die Mitteldotation im Gesamtsystem mit den Fragen, was, wann, wo und durch wen investiert werden sollte, müssten ebenso festgelegt werden. Weitere Ziele seien die Erarbeitung eines touristischen Selbstverständnisses des Landes. „Wir brauchen Antworten, was wir künftig tun wollen und was wir nicht tun sollen“, so Benger.
Weiteres Ziel ist die Festlegung der öffentlichen Investitionen, der Leuchtturmprojekte und Schlechtwetterprojekte, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen. Der Aufbau von Erlebnisräumen sowie die Festlegung der notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen seien ebenso Teil der Tourismusstrategie.
Zum Ablauf berichtet Benger: „Ein fixes Projektteam, bestehend aus 15 Personen begleitet den ganzen Prozess. Die relevanten Entscheidungsträger und Verantwortungsträger aller Wirtschaftsbranchen werden bereits im Vorfeld einbezogen.“ Nach einer breit angelegten Analyse (Recherchen und Einzelgespräche) sind drei konzentrierte Tagesworkshops geplant. Danach soll die Differenzierung Kärntens zu Mitbewerbern herausgearbeitet werden und im Vergleich zu ihnen geprüft werden, wie glaubwürdig und zukunftsfähig Kärntens touristisches Profil ist.

Im dritten Workshop werden klare Leitplanken für die Umsetzung gesetzt – damit alle autonom handelnden Entscheidungsträger selbst überprüfen können, ob ihre Aktivitäten im Sinne der Gesamtstrategie sind. Bei der Gestaltung des Prozesses ist die Einbindung der Systempartner im Tourismus wichtig, also eine intensive interdisziplinäre und branchenübergreifende Vernetzung. Dauer der Arbeitsphase: Jänner 2015 bis Juni 2015.

Programm Kärntner Tourismustag


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.