News

LOKAL

HCB im Görtschitztal 19 - Medienöffentliche Infoveranstaltung am Montag

07.12.2014
LH Kaiser für größtmögliche Transparenz und Information - Nach der außerordentlichen Regierungssitzung morgen, 15 Uhr, findet um 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung in Landesregierung statt
Auf Grund der aktuellen Ereignisse um die HCB-Belastung im Görtschitztal und für den notwendigen Beschluss des Berichtes an die Bundesregierung hat Landeshauptmann Peter Kaiser morgen, Montag, um 15 Uhr eine außerordentliche Regierungssitzung einberufen. Danach findet eine große Informationsveranstaltung im Spiegelsaal der Landesregierung statt. Dieser werden weitere Veranstaltungen vor Ort im Görtschitztal folgen, gibt der Landeshauptmann heute, Sonntag, bekannt.

„Die Gesundheit der Menschen im Görtschitztal steht an erster Stelle“, betont der Landeshauptmann. Umfassende Information der Bevölkerung und volle Transparenz hätten erste Priorität. Die außerordentliche Regierungssitzung soll unter anderem auch die Übermittlung aller für eine Unterstützung des Bundes angefragten Unterlagen gewährleisten. An der im Anschluss stattfindenden Veranstaltung (Beginn 16.30 Uhr) werden die Regierungsmitglieder und entsprechende Experten der Fachabteilungen umfassende Informationen liefern. Vom Umweltbundesamt wird der stellvertretende Geschäftsführer Karl Kienzl mit einem Team für alle Auskünfte zur Verfügung stehen. Eingeladen sind unter anderem die Bürgermeister, Gemeindevorstände und Amtsleiter der betroffenen Gemeinden sowie Vertreter der Sozialpartner, der Bezirkshauptmannschaften und des Landesschulrats.

"Im Sinne größtmöglicher Transparenz und Information ist das eine medienoffene Informationsveranstaltung, die als Auftakt für weitere Informationsveranstaltungen im Görtschitztal stattfindet", so Kaiser.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig