News

LOKAL

Kompetente Eltern haben es leichter

30.01.2015
LHStv.in Prettner: Kärntner Elterndiplom startet in nächste Runde
Ein Kind verändert alles. Die tägliche Routine, Abläufe, Bedürfnisse, kurz der Alltag ist ein anderer. Mit neuen Herausforderungen gilt es umgehen zu lernen und sie zu meistern. Unterstützung bietet dabei sei einigen Jahren das Kärntner Elterndiplom. Gemeinsam mit der Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens (AVS) bietet das Land Kärnten diesen kostenlosen Kurs für werdende Mütter/Eltern an.

„Informationen über die Veränderungen durch den ersehnten Nachwuchs sind wichtig, um Eltern in ihrem Handeln zu stärken“, erklärte heute, Freitag, Sozial- und Familienreferentin LHStv.in Beate Prettner. Denn kompetente Eltern haben es leichter. In sieben Kurseinheiten werden die Inhalte von Expertinnen und Experten der AVS vermittelt. Je ein Elterndiplom-Durchgang findet in Klagenfurt und Villach statt.

Das Elterndiplom wird seit nunmehr vier Jahren angeboten und konnte in der Vergangenheit interessierte Eltern bestens auf ihre neue Rolle vorbereiten. „Die hohe Nachfrage zeigt, wie wichtig dieser Lehrgang ist und daher wird das Elterndiplom auch heuer wieder angeboten“, hob Prettner dessen Stellenwert als lohnende Investition in eine positive Entwicklung der jüngsten Kärntnerinnen und Kärntner hervor. Sie sieht das Elterndiplom auch unter einem präventiven Aspekt: Es soll den solcherart geschulten Eltern helfen, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Konkrete Inhalte des Elterndiploms sind einerseits die Vorbereitung auf die neue Rolle und andererseits der beste Umgang mit dem Neugeborenen. In dem Zusammenhang sind auch Kurstermine nach der Geburt eingeplant, um die für eine positive Entwicklung wichtige Eltern-Kind-Bindung zu stärken. „Unsere Kinder haben nichts anderes verdient, als die beste Unterstützung von Beginn an“, so Prettner, die darin nicht nur einen politischen, sondern auch einen persönliche Auftrag sieht.

I N F O: Zielgruppe: Schwangere Frauen, die Anfang bzw. Mitte März 2015 in der 16. – 20. Schwangerschaftswoche sind und den Kurs mit oder ohne Partner besuchen möchten. Details unter: www.eltern-diplom.at

Anmeldungen sind ab sofort möglich,die Teilnahme ist kostenlos. Ansprechpartnerinnen: Christa Jessenitschnig, Projektleitung, 050 536 14539, christa.jessenitschnig@ktn.gv.at bzw. Mag.a Andrea Hartlieb, fachliche Begleitung, 050 536 – 14605, andrea.hartlieb@ktn.gv.at


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Zeitlinger
Downloads
Elterndiplom