Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 3 – Themen reichten von Asyl über Haftungen bis Neustart Görtschitztal

10.02.2015
LH Kaiser fordert: Asylanträge aus sicheren Drittländern zuerst behandeln – Neustart für Görtschitztal nur gemeinsam – Landeshaftungen 2014 und 2015 weit unter Obergrenzen – Sonderpensionen durchforstet
Die Asylpolitik und der auf breiter Basis angestrebte Neustart für das Görtschitztal waren heute, Dienstag, ebenso Themen in der Sitzung der Kärntner Landesregierung wie unter anderem Haftungsobergrenzen im Bereich der Länder und Gemeinden oder Novellen von Dienstrechts- und Bezügegesetzen im öffentlichen Bereich. Landeshauptmann Peter Kaiser informierte darüber im gemeinsamen Pressefoyer mit Landesrat Christian Benger und Fachreferent Štefan Merkač als Vertretung von Landesrat Rolf Holub.

Der Landeshauptmann sprach vor allem die aktuell hohe Zahl an Armuts- und Wirtschaftsflüchtlingen aus sicheren Drittländern an. So hätten im laufenden Februar 558 Personen aus dem Kosovo um Asyl angesucht, hingegen nur 223 aus Syrien und 134 aus Afghanistan. In Kärnten seien derzeit 118 Personen aus dem Kosovo in Asylunterkünften untergebracht, bei denen die Wahrscheinlichkeit auf einen negativen Bescheid sehr hoch sei. Im Gegenzug verfehle Kärnten mit Monatsbeginn die Quote um 100 Plätze. „Wir müssen dafür sorgen, dass wir die Plätze für Menschen frei haben, die in ihren Herkunftsländern um ihr Leben fürchten müssen“, fordert Kaiser. Asylanträge aus sicheren Drittländern sollten mit diesem Ziel zuerst und rasch behandelt werden. Nach Plänen für ein Asylheim in Oberwollanig bei Villach gefragt, betonte Kaiser, dass es in seiner Abteilung keine entsprechende Prüfung gebe.

Die Landesregierung befasste sich weiters mit der Rechnungshofprüfung zu den Haftungsobergrenzen im Bereich der Länder und Gemeinden. Wie Kaiser erklärte, habe Kärnten hier sehr strenge Vorschriften, es fehle jedoch an bundesweit einheitlichen Regelungen. Haftungen seien in Kärnten mit 20 Prozent der Einnahmen des zwei Jahre zurückliegenden Rechnungsabschlusses begrenzt. 2014 wären laut dem Landeshauptmann Landeshaftungen in Höhe von 206 Mio. Euro möglich gewesen, tatsächlich seien es nur 22 Mio. Euro gewesen. Heuer wären 212 Mio. Euro möglich, es seien aber nur Haftungen in Höhe von 20 Mio. Euro vorgesehen. Diese würden das Krankenhaus Spittal und Wohnbaudarlehen betreffen. Bestehende Bankenhaftungen seien hier nicht inkludiert. „Wir haben aber auch auf keinen Fall neue vor“, betonte Kaiser. Bei den Kärntner Kommunen seien die Haftungen mit 120 Prozent der Gemeindeeinnahmen gedeckelt. Insgesamt könnten die 132 Gemeinden Haftungen über 857 Mio. Euro eingehen, tatsächlich seien es 480 Mio. Euro.

Beschlossen wurden von der Landesregierung Änderungen des Kärntner Dienstrechtsgesetzes 1994, des Kärntner Landesvertragsbedienstetengesetzes 1994, das Kärntner Gemeindevertragsbedienstetengesetzes und des Kärntner Bezügegesetzes 1992. Unter anderem hat man laut Kaiser Sonderpensionen durchforstet und bei Überschreitungen der Höchstgrenze entsprechende Reduzierungen durchgeführt. Bei den Pensionsbezügen von Altpolitikern und deren Hinterbliebenen spare sich das Land so 22.500 Euro im Jahr.

Zum Neustart im Görtschitztal betonte Kaiser zum wiederholten Male, dass dieser gemeinsam und von allen Parteien getragen erfolgen müsse. Hier sei kein Platz für parteipolitische Konflikte, appellierte er für eine Vorbildwirkung der Politik. Er erklärte, dass man derzeit an einem Grundkonzept arbeite, wobei alle Regierungsbüros und Sozialpartner eingebunden seien. Für Vorschläge aus der Bevölkerung solle es eine zentrale Koordinationsstelle geben, dies könnte das Regionalmanagement Mittelkärnten übernehmen. U.a. wolle man auch versuchen, möglichst viele EU-Projekte für das Görtschitztal umzusetzen.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.