News

LOKAL

Spatenstich für Musikschule - Erster Schritt zum Bildungscampus Velden

14.02.2015
Gemeindereferentin LHStv.in Schaunig: Schulstandort Velden wird weiter ausgebaut und erhält Bildungs- und Betreuungszentrum

Gestern, Freitag, erfolgte der Spatenstich zur Renovierung des alten Feuerwehrhauses in Velden, in welchem die örtliche Musikschule Einzug halten wird. Seitens des Regierungskollegiums war Finanz- und Gemeindereferentin LHStv.in Gaby Schaunig bei der Feier vor Ort.

„Damit wird Velden als Bildungsstandort weiter ausgebaut. Der NMS-Standort wird zum Bildungs- und Betreuungszentrum, in dem die Volksschule, Neue Mittelschule, sowie der Hort und die schulische Tagesbetreuung inklusive Inklusionsbereich integriert sind“, gab Schaunig bekannt. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch die Internationale Schule (ISC) und die Musikschule.

Mit dem neuen Campus soll eine gemeinsame Bildungs- und Betreuungseinrichtung der sechs bis 14-Jährigen geschaffen werden. „Sie bringt sowohl aus pädagogischer Sicht, in Bezug auf die Realisierung von Synergien aber auch im Hinblick auf die optimierte räumliche Nutzung des NMS-Gebäudes zahlreiche Vorteile“, ist Schaunig überzeugt.

„Damit ist der erste Bauabschnitt zu einem großen Bildungscampus erfolgt“, betonte Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk. Bis Juli 2016 entsteht in der Wörtherseegemeinde in drei Baustufen ein Bildungscampus. Die Gesamtkosten belaufen sich dabei auf 4,6 Millionen Euro.

Im Schuljahr 2014/15 besuchen 128 SchülerInnen in acht Klassen die Volksschule und 165 SchülerInnen in zehn Klassen die Neue Mittelschule in Velden. Derzeit umfasst die schulische Tagesbetreuung der Volksschule 2 Gruppen mit 47 SchülerInnen und in der Neuen Mittelschule zwei Gruppen mit 28 SchülerInnen.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/ Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig