Presseaussendungen

LOKAL

Neues Fördermodell für die Freie Szene

18.02.2015
LR Benger: Einheitliches, transparentes, nachvollziehbares Fördermodell auch für
die Freie Szene in Kärnten in Ausarbeitung
„Die Zeit der Willkür ist vorbei. Wir erarbeiten für alle Bereiche und mit den jeweiligen Beteiligten, einheitliche, transparente und nachvollziehbare Förderrichtlinien“, bekräftigte heute, Mittwoch, Kulturlandesrat Christian Benger. Beispiele dafür liegen laut Benger bereits auf dem Tisch, wie in der Volkskultur oder im Tourismus. Es sei Bengers Überzeugung, dass gute und nachhaltig wirkende langfristige Konzepte nur gemeinsam erarbeitet werden können. Das sei auch ein Ergebnis der Basisdatenerhebung der IG KIKK – der Wunsch nach Langfristigkeit ist eindeutig. Die Basisdatenerhebung, die von Seiten des Kulturreferates finanziell unterstützt wurde, sei Anlass, auch für die Freie Szene in Kärnten dem Anspruch auf Transparenz gerecht zu werden.

Daher solle nun mit den Vertretern der IG KIKK gemeinsam an einem neuen, klaren Fördermodell für die Freie Szene gearbeitet werden. „In einer Zeit, in der der finanzielle Rahmen ohne viel Spielraum vorgegeben ist, bedarf es kreativer und praktikabler Lösungsansätze“, so Benger. Aber nicht nur ein transparentes, nachhaltiges Modell soll die Freie Szene absichern. „Auch mehrjährige Verträge schaffen Planungssicherheit und Kontinuität. Der entsprechende Antrag für dieses Mehrjahres-Modell wird in der kommenden Regierungssitzung beschlossen“, teilte Benger mit.

Die letzte Basisdatenerhebung erfolgte im Jahr 1996. „Mein Herz schlägt von der Freien Szene bis hin zur Volkskultur. Alles hat seine Berechtigung und für alles ist Platz“, erkärte Benger.
Für ihn stelle die Freie Szene eine der wichtigsten Säulen in der Kulturentwicklung und für die gesellschaftliche Entwicklung dar. Sie zeichne sich vor allem durch ihre dynamische, innovative und flexible Ausrichtung aus. „Die Freie Szene leistet einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Diskurs. Und vor allem für unseren künstlerischen Nachwuchs ist die Freie Szene unerlässlich, sie ist der Nährboden für Kunst und Kultur“, sagte Benger.

Die Freie Szene leiste erwiesenermaßen einen Beitrag gegen die „Landflucht“. „Dazu braucht es aber auch Räumlichkeiten vor Ort. Wir haben Fördermodelle im Gemeindereferat eingerichtet, damit leerstehende öffentliche Gebäude vor Ort entsprechend adaptiert werden können. Die Kreativwirtschaftsinitiative sowie die kommunale Bauoffensive stehen den Kommunen zur Verfügung“, informierte Benger.

Insgesamt wurden im Zuge der Basisdatenerhebung der IG KIKK 82 Kulturinitiativen kontaktiert, von denen 65 an der Befragung teilgenommen haben. Dies bedeutet einen Rücklauf von 79,3 %. Die Befragung fand von Juni bis Oktober 2014 statt. Es ist in der Erhebung gelungen, wichtige Daten zu Rechts- und Organisationsformen, Arbeitsfelder, Veranstaltungs- und Besucherzahlen sowie Beschäftigungsverhältnisse und vieles mehr zu erhalten. „Auch hier würde ohne das ehrenamtliche und eigenverantwortliche Engagement nichts laufen“, betonte Benger. Denn auf einen bezahlten Beschäftigten kommen drei ehrenamtlich Tätige in der Freien Szene.

Fakten zur Freien Szene in Kärnten:
• Der Kreis, der durch die IG KIKK befragt wurde, erhielt 2014 eine Fördersumme von rd. 730.000 Euro aus dem Kulturbudget.
• In Summe erzielte die Freie Szene 2013 rund 3,2 Mio. Euro.
• Rund 1,6 Mio. Euro davon sind Landes-, Bundes- und EU-Gelder sowie Gemeindeförderungen
• Rund 1,58 Mio. Euro sind Eigenleistungen der Freien Szene
• Im Jahr 2013 wurden vom befragten Kreis 3.732 Veranstaltungen durchgeführt
• Bei 52 freien Kulturinitiativen wird die Arbeit von 2.672 Mitgliedern unterstützt


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/KB

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.