News

LOKAL

24 Kärntner Projekte wollen „Energy-Globe-Award 2015“ gewinnen

20.02.2015
LR Holub verleiht kommenden Mittwoch gemeinsam mit Energy-Globe-Gründer Wolfgang Neumann Auszeichnungen in fünf Kategorien im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung
Gemeinsam mit Energie-Pionier Wolfgang Neumann verleiht Energie- und Umweltreferent Rolf Holub kommenden Mittwoch um 10 Uhr den „Energy Globe Award“ im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung. Der renommierte internationale Umweltpreis ist auch 2015 wieder heiß begehrt: Insgesamt wollen 24 Projekte als Landessieger aus dem Wettbewerb hervorgehen. Alle Projekte haben eines gemeinsam: Sie zeichnen sich durch ihre nachhaltige Ausrichtung aus.

Holub zeigt sich bereits im Vorfeld der Preisverleihung von den kreativen und innovativen Einreichungen angetan: „Ich danke allen Einreicherinnen und Einreichern für die Umsetzung ihrer tollen Projekte und freue mich bereits sehr auf die Preisverleihung. Jahr für Jahr zeigt der Energy Globe Award, dass Kärnten über ein riesengroßes Potenzial im Umwelt- und Energiebereich verfügt“, gab Holub heute, Freitag, bekannt.

Der Landessieger wird durch die fachliche Beurteilung einer Expertenjury bestimmt. Zudem gibt es für die eingereichten Projekte die Chance, in den fünf Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend Auszeichnungen zu erhalten. Besonders die Jugendkategorie hat es Holub angetan: „Die Ideen und Projekte der Jugendlichen sind jedes Jahr fantastisch und zeigen, dass jungen Menschen ein umweltbewusster und nachhaltiger Umgang mit unserer Lebenswelt ein wirkliches Anliegen ist“, so Holub.

Der Energy-Globe-Award wurde 1999 vom österreichischen Energie-Pionier Wolfgang Neumann gegründet und gilt heute mit über 1.000 Einreichungen in 161 Ländern als der weltweit renommierteste Umweltpreis.Das Kärntner Landessiegerprojekt bekommt die Möglichkeit am österreichweiten „Energy Globe Award“ teilzunehmen. Der Österreich-Sieger wiederum qualifiziert sich für die internationalen „Energy Globe Awards“, die jedes Jahr ebenfalls in den fünf Kategorien (Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend) vergeben werden und je Kategorie mit 10.000 Euro dotiert sind.

INFOS: http://www.energyglobe.info/


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Zeitlinger