News

POLITIK

Land verliert aufrechten Kämpfer für Arbeitnehmer

25.02.2015
LR Ragger: Gebhard Arbeiter genoss über Parteigrenzen hinweg Anerkennung
Mit Betroffenheit reagierte Landesrat Christian Ragger auf die Nachricht vom viel zu frühen Ableben des ehemaligen Zentralbetriebsratsobmannes der Krankenhäuser und Landtagsabgeordneten Gebhard Arbeiter. „Wir haben ihn als aufrechten Kämpfer für die Arbeitnehmer kennengelernt, der über alle Parteigrenzen hinweg agierte, und wir werden ihn als solchen immer in ehrender Erinnerung behalten“, betonte Ragger.

„So hart er in der Sache war, so herzlich und freundlich war er im persönlichen Umgang. Arbeiter hat auch eine Eigenschaft ausgezeichnet, die heute sehr selten vorkommt: Er war immer bereit, Leistungen von Vertretern anderer Parteien anzuerkennen und deren Ideen aufzugreifen“, meinte der Landesrat. Kärnten beklage einen großen Verlust. Das Mitgefühl gelte den Hinterbliebenen.


Rückfragehinweis: Büro LR Ragger
Redaktion: Reiter/Böhm