Presseaussendungen

POLITIK

Hypo/Heta – Land Kärnten beschließt 77,5 Mio. Euro für Pfandbriefstelle

28.03.2015
LH Kaiser und LHStv.in Schaunig: Große Solidarität zwischen Bundesländern, konstruktives Herangehen aller Regierungsmitglieder
Die Kärntner Landesregierung hat heute, Samstag, in einer außerordentlichen Regierungssitzung einstimmig beschlossen, 77,5 Mio. Euro bereitzustellen, um für die österreichische Pfandbriefstelle Liquidität zu schaffen. Die Finanzierung werde über die Bundesfinanzierungsagentur ÖBFA erfolgen, wie Landeshauptmann Peter Kaiser und Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig im anschließenden Pressefoyer erklärten. Die 77,5 Mio. Euro entsprechen einem Sechzehntel der insgesamt aushaftenden 1,2 Mrd. Euro. Schaunig strich die große Solidarität zwischen den Bundesländern hervor, die auch im Rahmen zweier Landesfinanzreferentenkonferenzen demonstriert wurde. Kaiser betonte das konstruktive Herangehen aller Regierungsmitglieder bei der heutigen Sitzung. Der Beschluss werde nun auch dem Landtag vorgetragen.

Notwendig gemacht hatte den heutigen Beschluss der Umstand, dass die Hypo-Abbaugesellschaft Heta im Rahmen des Bankensanierungs- und -abwicklungsgesetzes abgewickelt wird. Es wurde ein vorübergehender Schuldenrückzahlungsstopp verhängt, das sogenannte Moratorium dauert bis Ende Mai 2016. Wie es das Pfandbriefstellengesetz vorsieht, müssen nun die acht Mitgliedsinstitute der Pfandbriefstelle sowie die acht hinter ihnen als Gewährträger stehenden Bundesländer (Wien hat keine Hypo) für Liquidität sorgen. Daraus ergeben sich auch die 16 Anteile. Wie Schaunig erklärte, stellen in den anderen Bundesländern die Hypo-Banken jeweils zwei Anteile zur Verfügung. In Kärnten, hier ist die Austrian Anadi Bank Pfandbriefstellenmitglied, kommt das Land selbst für einen Anteil auf, weil es auf die Bank als Nichteigentümer keine Einflussmöglichkeit habe. Die Finanzreferentin geht aber fest davon aus, dass die Austrian Anadi Bank ihren Beitrag leisten werde und verweist auf das entsprechende Gesetz.

Der Landeshauptmann verwies auf die große zeitliche Brisanz in dieser Causa. Schaunig konkretisierte, dass, wenn man die Liquidität der Pfandbriefstelle nicht jetzt sichern würde, insgesamt 5,6 Mrd. Euro schlagend würden. Dies würde einen enormen Schaden für den Finanzplatz Österreich bedeuten. Die Mittel an die Pfandbriefstelle werden laut der Finanzreferentin in fünf Tranchen bis 2027 fließen, wobei die drei größten in den Jahren 2015/16/17 fällig seien.


Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LHStv.in Schaunig
Redaktion: Markus Böhm
Downloads:Kurzprotokoll der ao. Regierungssitzung

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.