News

LOKAL

Stützmauer auf Gailtalstraße wird saniert

14.04.2015
LR Köfer: Gesamtkosten betragen rund 72.000 Euro - Arbeiten beginnen morgen, Mittwoch 15. April
Dringend erforderlich seien umfangreiche Sanierungsarbeiten an den bestehenden talseitigen Stützmauern auf der B 111 Gailtalstraße kurz vor der Ortschaft Gentschach, Gemeinde Kötschach Mauthen, berichtet heute, Dienstag, Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer. Während der Bauarbeiten - sie beginnen morgen, Mittwoch und sollen bis Ende Juni dauern - wird eine halbseitige Sperre mit Geschwindigkeitsbeschränkung und Wartepflicht bei Gegenverkehr eingerichtet.

„Aufgrund von Mauerausbrüchen im Bereich der Leitschienensteher, ist eine sichere Leitschienenfixierung nicht mehr gegeben. Auch die Mörtelfugen der Stützmauern sind teilweise so stark ausgebrochen, dass eine Sanierung zum Erhalt dieser Stützmauern unbedingt notwendig ist“, erklärt Köfer. Für Behinderungen im Bauabschnitt während dieser Zeit wird seitens des Straßenbaureferenten um Verständnis gebeten.

Die B 111 Gailtalstraße, Abschnitt Lesachtal, ist die einzige Verbindung zwischen den Ortschaften Kötschach-Mauthen, St. Jakob, Birnbaum, Liesing, St. Lorenzen und Maria Luggau und führt bis zur Landesgrenze nach Osttirol.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Sternig