News

LOKAL

Abfallwirtschaftstagung 2015 in Villach eröffnet

15.04.2015
Tagung steht unter dem Motto „Zero Waste – Kreislauf um jeden Preis?“ und beleuchtet Zukunft und Perspektiven der Abfallwirtschaft
Umweltreferent LR Rolf Holub eröffnete heute, Mittwoch, die Abfallwirtschaftstagung 2015 im Villacher Congress Center. Holub betonte im Rahmen seiner Rede, dass die Natur keine Abfälle kenne und stellte gleichzeitig zur Diskussion, welche Stoffe auf Grund des immer effizienter werdenden Recyclings noch wirklich als klassische „Abfälle“ bezeichnet werden können.

Die Abfallwirtschaftstagung wird vom Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband, dem Ministerium für ein Lebenswertes Österreich und dem Land Kärnten organisiert und steht 2015 unter dem Motto „Zero Waste – Kreislauf um jeden Preis“. Der Festvortrag wurde in diesem Jahr von Margit Schratzenstaller vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung zum Thema „Die ökologische Steuerreform – ein Gebot der Stunde“ gehalten.

Bis morgen diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Verbänden, Behörden, verschiedensten Institutionen sowie Unternehmen auf der Tagung über Zukunft und Perspektiven der Abfallwirtschaft und den momentanen Umsetzungs- und Forschungsstand des Zero-Waste-Konzepts in Europa. „Zero Waste“ steht übersetzt für „Null Abfall“ und verfolgt das hochgesteckte Maximalziel eines 100%-igen Recyclingkreislaufs.


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Stirn