News

LOKAL

Sanierungsarbeiten auf Radsbergstraße

04.05.2015
LR Köfer: Gesamtkosten werden rund 263.000 Euro betragen – Vollsperre am 6. und 7. Mai erforderlich
Auf Grund des schlechten Fahrbahnzustandes müssen auf der L 100c Radsbergstraße bei der Kreuzung Oberkreuth, Gemeinde Ebenthal, umfangreiche Asphaltierungsarbeiten durchgeführt werden, teilt Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Montag, mit. Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten kommt es heute bis einschließlich morgen (5. Mai 2015) zu einer halbseitigen Sperre mit eventueller Wartezeit. Während des Deckeneinbaus (6. und 7. Mai 2015) ist eine Vollsperre erforderlich. In dieser Zeit erfolgt eine Umleitung über die L 100 Miegerer Straße bzw. über die L 101 Göltschacher Straße.

„Aufgrund des schlechten Zustandes der gesamten Fahrbahn der L 100c Radsbergstraße war es dringend erforderlich, den angeführten Bereich nach Kanalisationsarbeiten der Marktgemeinde Ebenthal zu erneuern“, erklärt Köfer. Das Schadensbild habe sehr starke Rissbildungen, massive Verdrückungen sowie Materialausbrüche, resultierend aus dem desolaten Unterbau, gezeigt.

Die L 100c Radsberger Straße beginnt im Bereich Zwanzgerberg, abzweigend von der L 101 Göltschacher Straße und mündet in die L 100 Miegerer Straße (Hinterberg).


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Sternig