Presseaussendungen

LOKAL

Eine Ausstellung gegen das Vergessen und Verdrängen

08.05.2015
LH Kaiser bei Ausstellungseröffnung „8. Mai - Ende und Aufbruch-Wendepunkt der Kärntner ArbeiterInnenbewegung“ – Solche Veranstaltungen sind wichtige Achtsamkeitsveranstaltungen

Die Arbeiterkammer Kärnten entschied sich vor eineinhalb Jahren, sich wissenschaftlich mit der Geschichtsperiode von 1938 bis 1945 zu beschäftigen. Im Konferenzsaal der Kärntner Arbeiterkammer in Klagenfurt wurde heute, Freitag, die Ausstellung „8. Mai - Ende und Aufbruch - Wendepunkt der Kärntner ArbeiterInnenbewegung“ eröffnet. Gleichzeitig fand die Präsentation einer Publikation zur Ausstellung statt. Am 8. Mai 1945 endete mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht der Zweite Weltkrieg. Hausherr AK-Präsident Günther Goach konnte seitens des Regierungskollegiums Landeshauptmann Peter Kaiser und seine Stellvertreterin Beate Prettner, den Ersten Landtagspräsidenten Reinhart Rohr und Landesamtsdirektor Dieter Platzer begrüßen.

Kaiser betonte in seinen Grußworten, dass die heutige Veranstaltung der Arbeiterkammer auch eine Achtsamkeitsveranstaltung sei und dankte namens der Landesregierung für die historische Aufarbeitung der Zeit. „Es ist wichtig, auch 70 Jahre nach dem Kriegsende stets zu betonen, dass die NS-Zeit eine der schlimmsten Zeiten der Geschichte war und wir müssen Sorge dafür tragen, dass so etwas nie wieder auch nur im Keim geschehen darf“, so der Landeshauptmann. Zugleich erinnerte er daran, dass nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Zeit der Entbehrung, Unsicherheit aber auch des Wiederaufbaues begann. „Damals wurde die Basis für Österreich und Kärnten gelegt. Die Leistungen der Menschen, aber auch der Organisationen und Parteien, waren beeindruckend. Die Kärntner Arbeiterbewegung nahm dabei eine wichtige Rolle ein, und sie erfüllte sie“, strich Kaiser hervor.

Goach hob hervor, das man als Kärntner Arbeiterkammer mit der Ausstellung, sie setzt sich mit der Geschichte der AK während der nationalsozialistischen Herrschaft zwischen 1938 und 1945 auseinander, bewusst ein Zeichen gegen das Vergessen und Verdrängen sowie ein starkes Zeichen für Demokratie und Humanität setzten wolle. „Die AK ist auch ein Träger der Erinnerungskultur. Es ist höchst an der Zeit, auch dieses Kapitel der Historie der AK, bisher ein weißer Fleck in den Geschichtsbüchern, zu beleuchten. Wir als AK Kärnten stehen auf dem Standpunkt, dass wir uns ohne Vorbehalte unserer Vergangenheit zu stellen haben“, betonte der Präsident. Er erinnerte zudem daran, dass der Tag des Kriegsendes gleichsam den Ausgangspunkt eines umfassenden Neubeginns bildete, dessen Ausformungen sich bis heute widerspiegeln würden, nämlich im erfolgreichen Modell der österreichischen Sozialpartnerschaft.

Neben der Ausstellung, sie beeindruckt durch außergewöhnliches Bildmaterial, Dokumente und Medienberichte und soll auch junges Publikum durch angemeldete Führungen ansprechen, haben sich die AK und Ausstellungsverantwortlichen bewusst entschlossen, auch in den öffentlichen Raum zu gehen. „Mit der Ausstellung verbunden sind insgesamt acht Installationen (Burg, Neuer Platz, Landhaushof, Hauptbahnhof, AK und ÖGB) in Klagenfurt, die sogenannten Achtsamkeitspunkte. Sie stehen in direktem Zusammenhang mit der Nazi-Zeit bzw. dem Kriegsende“, gab Goach bekannt.

Den Festvortrag „Das Kriegsende in Europa“ hielt Univ. Prof. Dieter Pohl, Abteilungsleiter Zeitgeschichte und Geschichte Ost- und Südosteuropas der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Die Publikation des Historikers Daniel Weidlitsch stellte Univ. Prof. Johannes Grabmayer, Abteilungsvorstand des Instituts für Geschichte der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, vor.

I N FO: Die Ausstellung läuft bis September und ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Die Publikation ist gegen eine kleine Spende in der Arbeiterkammer und am Institut für Geschichte erhältlich.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LHStv.in Prettner
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LH/Arbeiterkammer Kärnten

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.